Neuigkeiten

“The Walking Dead”: Das erwartet uns in Staffel 7

By  | 

Der Start der 7. Staffel “The Walking Dead” ist leider noch ein paar Monate entfernt. Erste Informationen zu der neuen Staffel, die im Oktober 2016 startet, gibt es aber schon jetzt. Cast und Macher der Zombie-Serie haben bereits erste Informationen zur 7. Staffel verraten. Die wichtigsten Punkte haben wir hier für euch gesammelt.

Wir können es kaum erwarten, bis sich “The Walking Dead” auf unseren Bildschirmen zurückmeldet – und das schon wenige Wochen nach dem Finale der 6. Staffel. Sicherlich geht es vielen TWD-Fans ähnlich. Zum Glück verspricht die 7. Staffel, die im Oktober 2016 startet, wieder viel Action, neue Charaktere und reichlich Drama. Die spannendsten Infos zur 7. Staffel “The Walking Dead” haben wir bereits jetzt für euch gesammelt.

Nahtlose Fortsetzung

AMC hat bereits während der 6. Staffel “The Walking Dead” bewiesen, dass sie die Fans gerne auf die Folter spannen. Nachdem alles darauf hindeutete, dass Glenn (Steven Yeun) von einer Zombie-Herde gefressen wurde, mussten wir einige Episoden in Ungewissheit ausharren, bevor ein quicklebendiger Glenn durchs Bild lief. Viele Fans haben bereits ihrer Sorge Luft gemacht, dass man ein ähnliches Spiel nach dem Finale der 6. Staffel durchziehen werde. Sprich: Fans erfahren nicht gleich in der ersten Episode der neuen Staffel, wer von Negan im Finale getötet wurde und wir erleben vielleicht eine komplette Folge, in der wir nicht einmal die dramatische Situation mit Negan zu Gesicht bekommen, sondern stattdessen erfahren, wie es für Morgan und Carol weitergeht. Und das, nachdem wir bereits sechs Monate mit dem Cliffhanger verzweifelt sind! Die Zeichen stehen gut, dass AMC uns dieses Mal freundlicher gesinnt ist. Jeffrey Dean Morgan, der unseren neuen Schurken Negan spielt, hat bereits in einem Interview bestätigt, dass Staffel 7 Folge 1 genau dort ansetzt, wo das Finale von “The Walking Dead” Staffel 6 geendet hat.

Ein Neuanfang

In einem Interview mit dem “Hollywood Reporter” bestätigte Scott Gimple, dass eine Frage in der 7. Staffel zentral das Thema der neuen Folgen vorgibt: “Wie fängst du noch einmal neu an?” Das Finale der 6. Staffel wird enorme Auswirkungen auf die zehn Überlebenden haben. Vor allem Rick wird “komplett gebrochen” sein, heißt es. Es ist nicht wichtig, wer letztendlich von Negan getötet wurde – Rick wird sich für diesen Tod die Schuld daran geben und seine eigene Position als Anführer in Frage stellen. Immerhin war es sein eigenes Ego, das sie alle in diese Situation gebracht hat. Nicht nur Rick muss mit dem Tod im Finale kämpfen. Auch die restlichen Charaktere werden herausgefordert und sich die Frage stellen, wie sie weitermachen und wer sie werden wollen. Vielleicht ist Carol nicht die Einzige, die Ricks Gruppe verlassen wird und uns stehen bald weitere Verluste bevor.

Willkommen im Kingdom

Es ist kein Zufall, dass im Finale eine komplett neue Community angeteasert wurde. Zwar hält sich Scott Gimple bisher mit einer offiziellen Bestätigung zurück, aber alles spricht dafür, dass unsere Welt in der 7. Staffel ein kleines bisschen größer wird. Gemeint ist damit das Kingdom (deutsch: Königreich), das eine ähnliche Gemeinschaft wie Alexandria und Hilltop darstellt. Zwei Mitglieder aus dieser Gemeinschaft haben wir bereits kennengelernt. Ihr erinnert euch bestimmt noch an die zwei Männer mit den seltsamen Rüstungen, die Carol und Morgan zur Hilfe gekommen sind. Alles scheint darauf hinzudeuten, dass wir bald noch mehr Kingdom-Bewohner treffen werden. Comic-Fans freuen sich vor allem über die Ankunft eines ganz bestimmten Charakters in der Serie: Kingdom-Anführer Ezekiel, der gemeinsam mit seinem Tiger Shiva regiert. Dass wir die beiden in der 7. Staffel sehen werden, hat jüngst eine offizielle Walking-Dead-Seite auf Facebook und Instagram verraten. Sie haben zwar ihre Beiträge nachträglich schnell geändert, aber den Spoiler haben mittlerweile zu viele Fans gesehen und das Internet vergisst nun einmal nichts.

Der Kampf gegen Negan beginnt

Rick ist vielleicht gebrochen, aber keinesfalls besiegt. Schauspieler Andrew Lincoln deutete in einem Interview an, dass sich Fans auf eine Storyline aus den Comics freuen dürfen, die viel Action verspricht. Denn die Gemeinschaften wollen sich nicht länger von Negan terrorisieren lassen. Alexandria, Hilltop und Kingdom werden sich zusammenschließen, um gemeinsam Negan und den Saviors den Kampf anzusagen. Zwar ist es eher unwahrscheinlich, dass eine so große Storyline bereits in der kompletten 7. Staffel begonnen und abgeschlossen wird, aber die ersten Schritte Richtung “All Out War”, so der amerikanische Titel der Comic-Geschichte, dürften in den neuen Folgen definitiv gemacht werden.

Eine neue Romanze?

Wenn wir schon so viel Drama und den Start eines Kriegs gegen Negan vor uns haben, gibt es vielleicht auch ein paar positive Dinge, auf die wir uns freuen können. Einige Fans munkeln zumindest, dass Carol und Morgan nicht ohne Grund alleine Richtung Kingdom unterwegs sind und plötzlich die gleiche Lebensansicht teilen. Die Chancen stehen hoch, dass wir in Staffel 7 eine Romanze zwischen Carol und Morgan erleben. In den “Walking Dead”-Comics von Robert Kirkman hat es zwischen Morgan und Michonne gefunkt. Das erscheint aber mehr als unwahrscheinlich, wenn man sich die Dynamik in der Serie ansieht und wie glücklich Michonne aktuell mit Rick ist.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. Ronald Milanos

    18. April 2016, 21:10 at 21:10

    Wenn Ezekiel und Shiva kommen, platze ich vor Freude. Besser kann es nicht werden. Mal abgesehen von Alpha, aber das dürfte noch ein paar Jahre dauern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.