"Squid Game"
YouTube-Star stellt die Spiele mit 456 Spieler*innen nach

Der YouTuber „MrBeast“ schaffte es, die weltweit berühmte Serie „Squid Game“ im echten Leben nachzubauen - mit allen Spielen und sogar einem beachtlichen Gewinn.

Das YouTube Video des berühmten YouTuber "MrBeast", welches am 24.11.2022 veröffentlicht wurde, erzielte schon nach fünf Tagen rund 110 Millionen Aufrufe. Doch warum geht das Video derzeit so viral? Der YouTuber MrBeast stellte die Serie „Squid Game“ im echten Leben dar. Er lud 456 Spieler*innen ein, die Spiele der koreanischen Netflix-Serie nachzuspielen. Für die*den Gewinner*in wartete am Ende ein Preis von 456.000 Dollar. Alle Spiele, wie zum Beispiel „Rotes Licht, grünes Licht“ wurden in der YouTube-Version gespielt, aber die Spieler wurden natürlich nicht, wie in der Serie, nach einer Niederlage umgebracht. Unter ihren Kostümen trugen sie ein kleines Gerät, das via Tablet vom Spielemeister Mr.Beast und seinen Helfern gesteuert wurde. Fliegt ein*e Spieler*in raus, wird das Gerät aktiviert, explodiert geräuschvoll und signalisiert damit die Eliminierung. Der YouTuber hat in seinem Video betont, dass die kleine Explosion keine Schmerzen bereitet.

Illegale Hilfsmittel beim Zuckerspiel

Das zweite Spiel „Dalgona“, wurde wie in der Serie mit den Zuckerformen nachgestellt: Kreis, Stern, Dreieck und Regenschirm. Sobald die Form zerbricht oder die Zeit abläuft, wird man „eliminiert“. Anders wie im Spiel, wurden hier die Symbole per Zufall ausgeteilt. Die Spieler*innen mussten sich vor verhüllten Tafeln anstellen. Erst als sich alle eine Reihe ausgesucht haben, wurden die Symbole enthüllt. Ein Helfer ließ im Laufe des Spiels sogar en Feuerzeug fallen, was auch in "Squid Game" als illegales Hilfsmittel zum Einsatz kam. Im Spiel Tauziehen mussten sich die Spieler*innen selbst zu Teams versammeln. Anschließend wurden diese Teams per Zufall ausgelost und mussten gegeneinander antreten. Das Verlierer-Team fiel nach der Niederlage in einer Art Schaumstoffbecken.

Das Murmelspiel wird auch hier emotional

Im vierten Spiel, „Murmelspiel“ ging MrBeast sehr böse vor: Gemeinsam mit seinem Team hatte er in den vorherigen Spielen beobachtet, welche Spieler*innen sich besonders gut verstehen oder sogar befreundet sind und sie gegeneinander antreten lassen. Dadurch wurde das Spiel nicht nur in "Squid Game" eine emotionale Herausforderung, sondern auch in der YouTube-Version. Da nach dem vierten Spiel noch viel zu viele Spieler am Leben waren, entschied man sich, diese mit einem kleinen Zwischenspiel noch einmal zu minimieren. Das Ddakji-Spiel mit der roten und blauen Karte, das in "Squid Game" bei der Rekrutierung der Spieler*innen gespielt wird, kam daher zum Einsatz.

Auf die Glasbrücke, fertig, los

Im vorletzten Spiel „Trittsteinspiel“ musste das Team von MrBeast erneut tricksen: die Spieler*innen mussten sich ein Leibchen wählen, das jedoch mit koreanischen Zahlenangaben versehen war. Dadurch wussten sie nicht, welche Nummer sie tatsächlich ziehen. Das wurde erst enthüllt, als sie ihr Leibchen ausgewählt hatten. Auf der Glasbrücke angekommen, mussten die Spieler*innen nun nach der entsprechenden Reihenfolge über die Glasbrücke laufen. Genau wie im Spiel, ist auch hier unklar, welche Glasplatte durchbricht und welche das eigene Gewicht trägt. Die YouTube-Fassung hatte - genau wie "Squid Game" - auch hier Teilnehmende, die irgendwann nicht mehr weiterlaufen wollten und damit das Überleben von allen anderen riskiert haben.

Änderung im Finale

Nach dem vorletzten Spiel gab es auch wie in der echten Serie ein Steak zur Belohnung für die Finalisten. Und damit sind wir schon beim letzten Spiel, bei dem es eine große Abweichung gab. Statt dem titelgebenden Tintenfisch-Spiel entschied man sich für das bekannte und sehr einfache „Reise nach Jerusalem“-Spiel für das große Finale: eine begrenzt Anzahl von Stühlen (immer einer weniger, als es gerade Teilnehmer*innen gibt), die in einem Kreis aufgestellt sind und um die man so lange laufen muss, wie Musik ertönt. Sobald die Musik gestoppt wird, muss sich jeder einen freien Stuhl suchen und darauf setzen. Wer keinen Stuhl bekommt, fliegt raus. Die letzte Person, die einen Stuhl hat, gewinnt die YouTube-Version von "Squid Game", die MrBeast auf die Beine gestellt hat.

Was ist der Preis, wenn man gewinnt?

Wer sich der Herausforderung von "Squid Game" stellt, wird - genau wie in der koreanischen Serie - auch im echten Leben mit Geld belohnt. Der erste Platz bekam 456.000 Dollar, also fast eine halbe Million Dollar. MrBeast verteilte aber auch Trostpreise, so bekam unter anderem Platz 2 die Summe von 10.000 Dollar. Bereits zu Beginn seiner Spiele hatte er den Teilnehmenden angeboten, dass sie freiwillig und für eine Geldsumme aussteigen konnten. Der Großteil hatte sich jedoch der Herausforderung und der Aussicht auf 456.000 Dollar gestellt.

YouTuber MrBeast stellt "Squid Game" auf die Beine

Wofür stehen die roten Haare von Gi-hun? (SPOILER)
Serien-Schöpfer bestätigt Netflix-Fortsetzung
7 Dinge, die keinen Sinn ergeben (SPOILER)
Das bedeutet das Ende von Staffel 1
"Squid Game"-Schöpfer teilt drei Ideen für Staffel 2 (SPOILER)
Autor:

Erdem A.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
1:29

"And Just Like That" & Co
Spart jetzt 50% und seht Sky-Serien für 4,99 Euro im Monat

Zum Start von "And Just Like That...", dem neuen Kapitel von "Sex and the City", hat Sky ein besonderes Angebot für alle Fans, bei dem ihr 50% spart. Der Black Friday ist vorbei, doch Schnäppchenjäger kommen bei Sky weiterhin auf ihre Kosten. Bis zum 23. Januar 2022 könnt ihr bei der Buchung von Sky Ticket viel Geld sparen. Das dürfte vor allem für alle "Sex and the City"-Fans interessant sein, die am 9. Dezember 2021 den Start von "And Just Like That..." nicht verpassen wollen. Carrie Bradshaw...

Anzeige
Ihr sucht ein passendes Geschenk für "Outlander"-Fans? Dann werdet ihr hier bestimmt fündig.

"Outlander"
13 perfekte Geschenke für alle Fans von Jamie & Claire

Das Weihnachtsfest rückt langsam näher, doch viele haben noch keine Idee, was sie verschenken sollen. Wir haben 13 Ideen für alle, die "Outlander"-Fans (oder sich selbst) eine Freude bereiten wollen. Nachdem unser Artikel mit 11 "Outlander"-Geschenken bereits so gut bei euch angekommen ist, haben wir uns dazu entschieden, nochmal Ausschau zu halten, womit man Fans der Serie und der Romane von Diana Gabaldon glücklich machen kann. Immerhin steht das nächste Weihnachtsfest schon wieder vor der...

Anzeige
Symbolfoto

"Haus des Geldes"
10 Weihnachtsgeschenke für alle Fans

Weihnachten rückt näher und solltet ihr noch kein perfektes Geschenk für den "Haus des Geldes"-Fan in eurem Leben haben, helfen wir gerne weiter. Wir haben 10 Ideen für schöne Weihnachtsgeschenke gesammelt. Anfang Dezember liefen auf Netflix die finalen Folgen von "Haus des Geldes". Das Ende einer Ära für viele Fans, doch glücklicherweise endet die Geschichte damit nicht vollständig, immerhin wurde bereits ein Spin-off bestätigt. Einige Zuschauer*innen werden nach dem großen Finale trotzdem...

Anzeige
FAM008/FAMOUS

11 Geschenke, die "Outlander"-Fans glücklich machen werden

Es braucht nicht immer eine Reise in die Vergangenheit, um das große Glück zu finden. Mit diesen Geschenken könnt ihr "Outlander"-Fans auch im Hier und Jetzt eine wahre Freude bereiten. Ob zu Weihnachten, zu Geburtstagen oder besonderen Anlässen - wer schon einmal vor der quälenden Frage stand, was man seinen Liebsten schenken soll, für den haben wir hier eine kleine Unterstützung. Wenn eure Freund:innen oder Familienmitglieder Fan von der STARZ-Serie "Outlander" mit Sam Heughan und Caitriona...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen