"Squid Game"
Netflix entfernt eine Szene aus Staffel 1

6Bilder

Streamingdienst Netflix muss bei seiner erfolgreichen Hit-Serie “Squid Game” zur Schere greifen. Mehrere Szenen wurden laut neuen Berichten nachträglich entfernt.

“Squid Game” führt in zahlreichen Ländern die Netflix-Charts an und hat einen wahren Hype losgetreten, der so schnell nicht abklingen wird. Da die Zahl der Zuschauer*innen steigen, hat sich Netflix nun gezwungen gesehen, die Serie nachträglich zu bearbeiten, wie die “DailyMail” berichtet. Demnach wurden mehrere Szenen im Nachhinein geschnitten und stehen den Fans nicht länger zur Verfügung. Doch welche Passagen wurden aus “Squid Game” entfernt? Die blutigen Momente der Serie sind nach wie vor unzensiert zu sehen. Netflix hat stattdessen Szenen entfernt, die die berühmte Visitenkarte der mörderischen Spiele zeigt.

"Squid Game"-Telefonnummer sorgt für Ärger

Wer sich gerade die Frage stellt, wieso Netflix ausgerechnet Szenen einer harmlosen Karte entfernt, hat noch nichts von dem Chaos mitbekommen, das dadurch losgetreten wurde. In der Regel verwenden Film- und Serien-Produktionen falsche Telefonnummern, wenn diese vor der Kamera eingeblendet werden. Im Falle von “Squid Game” wurde versehentlich eine Nummer auf der Visitenkarte gezeigt, die tatsächlich existiert. Sie gehört aber nicht dem Team der Netflix-Serie, sondern einer Frau - in einigen Artikeln wird ein Mann als Eigentümer der Nummer genannt - die diese schon seit mehr als 20 Jahren besitzt. Selbst ihr Geschäft läuft über diese Nummer, die dank “Squid Game” jetzt plötzlich jeder kennt. Viele Fans vor den Bildschirmen wählen die Nummer, wodurch täglich mehrere tausend Anrufe bei der unbeteiligten Frau eingehen.

Szene in Deutschland noch vorhanden

Laut der “DailyMail” soll Netflix daran arbeiten, eine Einigung mit der Betroffenen zu finden und soll damit angefangen haben, die Szene aus der Serie zu streichen, in der die Telefonnummer auf der Visitenkarte zu sehen ist. Wir haben sofort nachgesehen und fragen uns, ob das möglicherweise nur für die Fassung vorgenommen wurde, die in Korea ausgestrahlt wird. Zumindest in der deutschen Fassung konnten wir unter anderem in Episode 1 noch die unzensierte Version sehen. Sieht man zwischen der 23. und 24. Minuten in “Rotes Licht, grünes Licht” (Folge 1) nach wie vor die vollständige Nummer.

5 Hinweise, dass Il-nam der Vater von Gi-hun ist
"Squid Game"-Schöpfer spricht über Staffel 2 des Netflix-Erfolgs
Ist euch dieses tragische Detail zu Sang-woo aufgefallen?
Alle Kinderspiele der Netflix-Serie in der Übersicht
Wo kann man Kostüme zur Serie kaufen?
11 spannende Details und Parallelen in Staffel 1
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen