"Squid Game"
11 spannende Details und Parallelen in Staffel 1

8Bilder

Aufmerksame Fans haben spannende Parallelen in "Squid Game" gefunden, die sich durch die komplette Serie ziehen. Das ist vor allem bei den Todesgründen einiger Charaktere interessant.

Vorsicht: Massive Spoiler!

"Squid Game" ist eine Serie, bei der es sich lohnt, sie mehr als nur einmal zu sehen. Dadurch haben zahlreiche Zuschauer*innen interessante Details entdeckt, wie unter anderem die Piktogramme zu den Spielen, die sich an den Wänden des Schlafsaals befinden. Auf Reddit hat ein Fan eine weitere Beobachtung mit der Community geteilt: User moneyyenom hat Parallelen in der koreanischen Netflix-Serie entdeckt und weitere Fans haben sich direkt mit eigenen Entdeckungen angeschlossen. Wir haben ein paar interessante Beobachtungen für euch zusammengefasst.

1. Die Zahl 456

Dazu zählt unter anderem Gi-hun der in Episode 1 beim Pferderennen 4,56 Millionen Won gewinnt. Im Finale der Serie geht er ebenfalls als Gewinner hervor und gewinnt dieses Mal 45,6 Milliarden Won. Der Betrag hat sich geändert, aber die Zahlen sind identisch geblieben. Sie verfolgen Gi-hun bereits beim Betreten der Insel, denn er ist der letzte Teilnehmer bei den mörderischen Spielen und somit Spieler 456.

2. Sae-byeok und das Messer

In Episode 2 kehren die Spieler*innen in ihr normales Leben zurück und dort will User moneyyenom sogar Parallelen zum Tod einzelner Charaktere gefunden haben. Sae-byeok trifft den Mann, der Kontakt zu den Schleppern hergestellt hatte und sie nun über den Tisch ziehen will. Sie bedroht ihn mit einem Messer, das sie ihm an die Kehle drückt. Auf eine ähnliche Art stirbt Sae-byeok später: Sang-woo schlitzt ihr mit einem Messer die Kehle auf.

3. Sang-woos Selbstmord

Eine ähnliche Parallele findet sich auch bei Sang-woo selbst. Dieser will sich in Episode 2 das Leben im Badezimmer nehmen, was in letzter Sekunde verhindert wird. Im Finale von "Squid Game" Staffel 1 stirbt er. Der Grund: Selbstmord. In beiden Fällen trug er sogar einen Anzug und war bis auf die Knochen durchnässt! In Folge 2 durch das Wasser in der Badewanne, in Folge 9 durch den Regen auf dem Spielfeld. Nicht nur das: Sang-woo rammt sich das Messer in die gleiche Stelle, an der er auch Sae-byeok tödlich verwundet hat.

4. Der Sprung von der Brücke

Es gibt weitere Charaktere, deren Handeln in Episode 2 als Parallele zu ihrem Tod im späteren Verlauf der Serie betrachtet werden können: Gangster Deok-su flieht vor einer Gruppe von Verbrechern, die ihn töten wollen. Um ihnen zu entkommen, springt er von einer Brücke. In Folge 7 stirbt er auf eine ähnliche Art und Weise. Er stirbt durch den Fall von der Glasbrücke, wenngleich er hier nicht freiwillig gesprungen ist, sondern in den Tod gerissen wurde.

5. Ein Dieb wird bestohlen

Reddit-User moneyyenom hat in diesem Zusammenhang auch Alis Diebstahl aufgelistet: Er hat seinen Chef in Episode 2 bestohlen und wurde später beim Murmelspiel von Sang-woo bestohlen, als dieser ihm seine Murmeln abgenommen hat, was zur Niederlage im Spiel und schließlich zu seinem Tod führte.

6. Ein tödlicher Schwur

Weitere User haben angemerkt, dass Gi-hun in Episode 2 auf das Leben seiner Mutter schwört, als er Sae-byeok verspricht, dass sie ihm vertrauen kann und er das gestohlene Geld nicht zurückfordert. Doch kaum löst sie seine Fesseln, geht er auf sie los und will sein Geld zurück. Gi-hun hat damit seinen Schwur gebrochen und im Finale ist seine Mutter schließlich tatsächlich tot.

7. Tod im Wasser

Sogar das Schicksal von Polizist Hwang Joon-ho gibt es mit einer kleinen Parallele: Um auf die Insel zu kommen, nimmt er die Identität eines Soldaten an und wirft dessen Körper ins Wasser. Er selbst landet später im Wasser, als er auf einer Klippe angeschossen wird und ins Meer stürzt. Joon-ho ist vermeintlich in der 1. Staffel "Squid Game" gestorben, doch viele Fans glauben weiterhin daran, dass er den Sturz und die Verletzung überlebt hat und wir ihn in einer potenziellen 2. Staffel wiedersehen könnten.

8. Menschliches Pferderennen

Der Spieleleiter erwähnt bei der Auflösung im Finale, dass die Spiele eine spannendere Form von Pferdewetten sind. Ein User hat bemerkt, dass die verschiedenen Spieler*innen auf der Glasbrücke in einem Miniatur-Modell als Schachfiguren dargestellt werden. Die Figur, die sie alle bekommen? Die des Springers, der wiederum die Form eines Pferdes hat. Dadurch sieht das Geschehen auf der Mini-Brücke tatsächlich wie ein Pferderennen aus und die Spieler*innen müssen tatsächlich von einer Glas-Platte zur nächsten springen.

9. Parallele der Verletzung

Im Finale treffen Gi-hun und Sang-woo aufeinander. Sie geben alles, um im Tintenfisch-Spiel als Gewinner hervorzugehen. Sang-woo, der noch immer das Messer bei sich hat, greift damit Gi-hun an. Es gelingt ihm, seinen Freund zu verletzen: Nicht nur am Bein, sondern auch am Bauch. Die Stelle befindet sich links unten - genau an der Stelle, wo Sae-byeok von den herumfliegenden Glasscherben getroffen und verletzt wurde.

10. Antwort an den Wänden

In einem früheren Artikel haben wir bereits über dieses Detail in "Squid Game" berichtet: Die Spieler*innen wissen nicht, welche Kinderspiele sie in den nächsten Runden erwarten. Dabei ist die Antwort direkt vor ihnen! Als der Schlafsaal immer leerer wird und sich langsam lichtet, zeigt sich, dass sich an den Wänden Piktogrammen von allen sechs Spielen befinden. 

11. Die fehlende 001

Ein großer Twist in "Squid Game" ist die wahre Identität von Spieler 001. Es stellt sich heraus, dass er in Wahrheit der Schöpfer der Spiele ist, der in seinen alten Tagen noch einmal aktiv teilnehmen wollte, um mehr Spaß daran zu haben. Die Serie hat seine wahre Identität lange und gut verschleiert, doch einen deutlichen Hinweis gibt es bereits in den Archiven. Polizist Hwang Joon-ho blättert die Liste der Teilnehmer*innen des Jahres 2021 durch und die Liste startet mit Spieler 002. Andere Listen starten jedoch korrekt mit 001. Im Jahr 2021 gab es keine Aufzeichnung mit Informationen zu 001, weil er kein echter Spieler war und demnach keine Beobachtungen (u.a. über seine Schulden) unternommen wurden.

Ist euch dieses tragische Detail zu Sang-woo aufgefallen?
Das bedeutet das Ende von Staffel 1
So könnte es weitergehen (SPOILER)
Fan stellt geniale Theorie zum ersten Spiel auf
7 Dinge, die keinen Sinn ergeben (SPOILER)
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen