Banner Sky Ticket

"Squid Game" Staffel 2
Star hat Idee für verstorbene Charaktere

4Bilder

Nicht alle Charaktere kehren zu "Squid Game" Staffel 2 auf Netflix zurück ... oder etwa doch? Ein Star der koreanischen Serie hätte eine Idee, wie Fan-Favoriten ihr Comeback feiern könnten.

Der Erfolg von "Squid Game" bescherte der Serie eine überraschende Fortsetzung. Netflix hat eine 2. Staffel in Auftrag gegeben. Ein Starttermin steht noch nicht fest, doch die Fans spekulieren bereits über die Handlung, neue Spiele und die Charaktere. Denn vom Cast von Staffel 1 werden wir nur wenige Mitglieder wiedersehen. Die meisten Fan-Lieblinge haben die tödlichen Spiele von "Squid Game" nicht überlebt. Ein Wiedersehen in Staffel 2 ist da eigentlich ausgeschlossen - außer es gibt einen überraschenden Twist. Den brachte jetzt Lee Jung-jae bei einer Veranstaltung, wie "Just Jared" berichtet und hat eine Idee, wie man Figuren wie Sang-woo, Ali und Sae-byeok zurückbringen könnte.

Twist in Staffel 1?

Bei dem Event teilte der Schauspieler seine Idee für die Zukunft von "Squid Game", um weiterhin Teil der Geschichte sein zu können. Er erzählte: "Nachdem wir die erste Staffel von Squid Game gedreht hatten, setzten wir uns alle zusammen und überlegten uns, wie wir alle wieder lebendig machen könnten. Meine Idee ist, dass die maskierten Männer alle so schnell wie möglich rausbringen und sie operieren, um sie am Leben zu erhalten." In Staffel 1 haben wir immerhin gesehen, dass sie provisorische OP-Räume haben, wo Toten Organe entnommen wurden. Aber ob sie auch zum Skalpell greifen würden, um die Verlierer zu retten?

Gi-huns Comeback bestätigt

Einige "Squid Game"-Fans wären der Idee wohl nicht abgeneigt, wenn es bedeutet, Fan-Lieblinge zurückzubringen. Doch ob die Serie diesen Weg wirklich beschreitet, ist sehr unwahrscheinlich. Staffel 1 endete mit einem größeren Zeitsprung, in dem jede Spur von weiteren Überlebenden fehlte. "Gi-hun wird zurückkehren und etwas für die Welt tun", kündigte Serien-Schöpfer Hwang Dong-hyuk im November 2021 an. Das legt nahe, dass wir von den Teilnehmer*innen wohl wirklich nur den Sieger der Spiele wiedersehen werden.

Würdet ihr euch über ein Wiedersehen mit verstorbenen Charakteren freuen?
Serien-Schöpfer bestätigt Netflix-Fortsetzung
Serienschöpfer enthüllt alternatives Ende von Staffel 1
Fans besorgt um HoYeon Jung
YouTube-Star stellt die Spiele mit 456 Spieler*innen nach
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.