"Squid Game"-Darsteller wurde von Nacktszene überrascht

2Bilder

Schauspieler Geoffrey Giuliano spricht über seine Dreharbeiten an der Netflix-Serie "Squid Game" und wieso er eiskalt von seiner Nacktszene überrascht wurde.

Mörderische Spiele, viele Opfer und 45,6 Milliarden Won - kürzer könnte man "Squid Game" wohl nicht beschreiben. Die koreanische Serie mauserte sich zum Erfolgshit im Jahr 2021 und wurde so zur erfolgreichsten Netflix-Produktion aller Zeiten. Die Begeisterung über die blutigen Kinderspiele sorgte schließlich auch dafür, dass der Streamingriese eine 2. Staffel von "Squid Game" in Auftrag gegeben hat. Ob wir darin auch die VIPs wiedersehen werden? Geoffrey Giuliano könnte in den neuen Folgen wieder mit dabei sein, doch dieses Mal dürfte er das Drehbuch wohl aufmerksamer lesen. Der amerikanische Schauspieler, der den VIP mit der Panther-Maske verkörperte, plaudert in einem Interview über einen Vorfall am Set der Serie.

Nackte Tatsachen in "Squid Game"

Das Gesicht von Geoffrey Giuliano sehen wir in "Squid Game" Staffel 1 nur kurz. Die meiste Zeit trägt er eine Panther-Maske und amüsiert sich am Leid der verzweifelten Teilnehmer*innen der Spiele. Er verkörpert einen amerikanischen VIP, der sich schließlich mit einem Kellner zurückzieht und sich komplett enthüllt. Bei dem Kellner handelt es sich in Wahrheit um den Polizisten Hwang Jun-ho, der den nackten VIP filmt und ihn dazu bringt, ihm alles über die mörderischen Spiele mitzuteilen. Eine Szene, die vermutlich nicht nur bei den Zuschauer*innen in Erinnerung bleiben dürfte. Geoffrey Giuliano verriet in einem Interview, dass er eiskalt von seiner Nacktszene überrascht worden war, weil er einen fatalen Fehler beim Studieren des Skripts begangen hat.

Skript nicht richtig gelesen

Auf Reddit ist ein Interview mit Schauspieler Geoffrey Giuliano aufgetaucht, der über seine Dreharbeiten zu "Squid Game" berichtet und gesteht, dass er keine Ahnung hatte, dass er nackt vor die Kamera treten müsse. Eine Entscheidung, die nicht spontan gefällt wurde, sondern sogar im Drehbuch der Episode steht. "Ich habe das Skript nicht richtig gelesen", gesteht Giuliano. Er habe lediglich die Dialoge gelesen, an denen sein Charakter beteiligt ist und die Szenenbeschreibungen und Regieanweisungen übersprungen. Ursprünglich hätte es eine frontale Nacktszene mit ihm gegeben, doch er weigerte sich. Nach mehreren Verhandlungen einigte man sich darauf, ihn hauptsächlich von hinten nackt zu zeigen. Spurlos seien die Aufnahmen an Geoffrey Giuliano trotzdem nicht vorübergegangen: Er verrät im Interview, dass er sich, nachdem er die Szene gesehen hat, dazu entschied, eine Diät zu machen und bereits erfolgreich Gewicht verloren hat.

Zwei Charaktere wurden für Staffel 2 bestätigt
Nächstes Projekt von Hwang Dong-hyuk wird noch brutaler
Serienschöpfer spricht über Staffel 3
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.