"Squid Game"
Serienschöpfer enthüllt alternatives Ende von Staffel 1

2Bilder

Die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten, „Squid Game“, hätte fast ein anderes Ende bekommen. Das erzählte der Serienschöpfer in einem Interview, nachdem er bekannt gegeben hat, dass eine 2. Staffel in Planung ist.

"Squid Game" endete damit, dass sich der Protagonist Gi-hun (Lee Jung-jae) dagegen entscheidet, in das Flugzeug zu steigen, das ihn zu seiner Tochter nach Amerika bringen sollte. Stattdessen dreht sich der ehemalige Spieler 456 mit entschlossenem Gesichtsausdruck um und verlässt den Flughafen. Er will sich an dem Frontmann und den VIPs rächen, zu deren Belustigung und Unterhaltung die sadistischen Spiele abgehalten wurden. Das Ende ist unter den Fans umstritten. Nicht alle sind glücklich mit der Entscheidung von Gi-hun. In enem neuen Interview verrät Hwang Dong-hyuk, der hinter "Squid Game" steckt, dass man ursprünglich ein anderes Ende für die 1. Staffel im Sinn gehabt hatte.

Glück vs. Rache

„Es gab das eine, das andere alternative Ende, wo Gi-hun ins Flugzeug steigen und abfliegen würde. Und dann war da natürlich das, bei dem er sich umdrehte und auf die Kamera zuging“, so Hwang Dong-hyuk. Am Set von „Squid Game“ haben die Produzenten mit der Frage „gerungen“, ob Gi-hun seine Familie besuchen sollte, um "sein eigenes Glück zu verfolgen". Oder ob er sich gegen seine Familie entscheidet und stattdessen den sadistischen Spielen den Kampf ansagt. Schlussendlich haben sich die Verantwortlichen dafür entschieden, dass Gi-hun in seiner Heimat bleibt, um dem Frontmann die Stirn zu bieten, so Netzwelt.

Staffel 2 soll Erwartungen der Fans übertreffen

Zuletzt gab es auch sehr gute Nachrichten für alle Fans der koreanischen Serie: Hwang Dong-hyuk hat bestätigt, dass die Serie mit einer 2. Staffel zurückkehren wird. Der Serienmacher erklärt in einem Interview, laut dailymail, dass ihm die Fangemeinde eigentlich keine andere Wahl gelassen hat. Er hat auch schon einen „grundlegenden Handlungsstrang in seinem Kopf“. Aktuell würde er alle Pläne für die neuen Folgen zusammentragen, doch Gi-hun aus Staffel 1 wird definitiv zurückkehren. „Und ich kann nur hoffen, dass Staffel 2 nicht nur die Erwartungen der Fans erfüllt, sondern sogar übertrifft.“ Ein Starttermin für die neuen Folgen steht noch nicht fest. Da jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Drehbuch existiert und Hwang Dong-hyuks kreativer Prozess erst begonnen hat, können wir vermutlich nicht vor 2023 mit einer Fortsetzung des K-Dramas rechnen.

Welches Ende gefällt euch besser?
Alle Instagram-Accounts der Stars in der Übersicht
"Squid Game"-Star stellt neuen Instagram-Rekord auf
Serien-Schöpfer bestätigt Netflix-Fortsetzung
"Squid Game"-Star in koreanischer Neuauflage dabei
7 Dinge, die keinen Sinn ergeben (SPOILER)
Um diesen Charakter soll es in Staffel 2 gehen
Autor:

Alicia Mäder

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen