"Squid Game"-Theorie
5 Hinweise, dass Il-nam der Vater von Gi-hun ist

7Bilder

Die Netflix-Serie "Squid Game" gewinnt immer mehr Fans, denen neue Details zur Geschichte auffällt. Eine Theorie geht gerade auf TikTok & Co viral: Die behauptet, dass zwei Charaktere der Serie miteinander verwandt sind und es sogar eindeutige Hinweise in der Serie gibt.

Vorsicht: Spoiler zu "Squid Game"!

Es gibt kein Entkommen: Die koreanische Serie "Squid Game" ist nicht nur in Deutschland auf den Netflix-Charts auf Platz Nummer 1, sondern erobert Stück für Stück auch die sozialen Medien. Auf Seiten wie Twitter, Facebook oder Instagram werden Memes und Beobachtungen zur irren Geschichte geteilt. Nun hat die Hypewelle auch TikTok erreicht. Nachdem zuletzt vor allem witzige Videos rund zu "Squid Game" die Runde gemacht haben, gibt es jetzt auch vermehrt Theorien, die dort von den Fans diskutiert und besprochen werden. Eine ist dabei besonders beliebt und wurde bereits von englisch-, wie deutschsprachigen Fans thematisiert. Immer mehr Zuschauer*innen glauben fest daran, dass Gi-Hun (Nr. 456) mit Oh Il-nam (Nr. 001) verwandt ist. Tatsächlich gibt es interessante Hinweise in Staffel 1, die das zu bestätigen scheinen.

Wir wissen nichts über Gi-huns Vergangenheit

Die beiden Männer wagen sich in die gefährlichen Spiele von "Squid Game" und scheinen sich nicht zu kennen. Il-nam wurde als erster Teilnehmer ausgewählt - zumindest sollen wir das glauben - und Gi-hun als letzter Spiele, wodurch zwischen den beiden von Anfang an eine besondere Verbindung besteht. Oder ist da am Ende doch noch mehr? Die TikToker "JustTheNobodys" haben sich genauer mit der Theorie beschäftigt, dass Il-nam der Vater von Gi-hun sein könnte. Denn tatsächlich haben wir den in der TV-Serie nie kennengelernt, lediglich Gi-huns arme Mutter. Sie zählen eine Reihe von Hinweisen auf, die sich in den neun Episoden von "Squid Game" finden lassen und diese Spekulation stützen.

1. Die Milch-Beichte

In Episode 3 "Der Mann mit dem Schirm" erhalten die Teilnehmer*innen zum Frühstück ein Brötchen und eine Flasche Milch. Gi-hun erkundigt sich bei den Soldaten, ob er ein anderes Getränk bekommen kann, weil er keine Milch verträgt, doch die verweigern ihm eine Sonderbehandlung. Il-nam bekommt das mit und amüsiert sich. "Du hast als Kind sicher Prügel von deinem Vater bekommen", sagt der alte Mann, woraufhin Gi-hun verwundert nachfragt: "Woher wissen Sie das?" Damit bestätigt er, dass er als Kind deswegen wirklich geschlagen wurde. Il-nam antwortet daraufhin: "Mein Sohn ist nämlich genau so gewesen wie du." Damit zieht der Alte lachend ab und lässt einen verwunderten Gi-hun zurück. Weiß Il-nam das so gut, weil Gi-hun und der Sohn, über den er spricht, ein und der selbe Mann sind?

2. Die gleiche Heimat

In Episode 6 "Gganbu" treten Gi-hun und Il-nam gemeinsam für das Murmel-Spiel an, das in einer wunderschönen Kulisse stattfindet, die auf den ersten Blick wie eine kleine Nachbarschaft aussieht. Il-nam wird bei dem Anblick nostalgisch und schwärmt: "Vor langer Zeit habe ich in so einem Viertel gewohnt." Nicht nur er, denn Gi-hun stimmt mit ein: "Ja, ich auch! Als ich noch klein war, lebte ich in in einer Gasse wie dieser." Erinnern sich beide hier gerade an die kleine Vergangenheit? Immerhin haben wir nie erfahren, wie lange Il-nam bereits reich ist und es lässt sich daher nicht ausschließen, dass er die ersten Jahre in Gi-huns Leben noch anwesend war und gemeinsam mit ihm dort lebte, bevor er die Familie verlassen hat. Vielleicht wurde diese Spiele-Location bewusst an Gi-huns Heimat angelehnt - als Hommage von Spieleerfinder Il-nam für seinen Sohn.

3. Gi-huns Geburtstag

Im Laufe von Episode 6 hat Il-nam offensichtlich immer wieder gedankliche Aussetzer und ist nicht immer klar. Irgendwann schweift seine Aufmerksamkeit vom Murmelspiel weg und er fragt Gi-hun, welchen Tag sie heute haben. "Der Geburtstag meines Sohnes ... ist heute der 24.? Ich hab ihm einen Spielzeugroboter versprochen. Letztes Jahr habe ich seinen Geburtstag total vergessen und nichts geschenkt. Diesmal darf ich es nicht vergessen." Hier gibt es jedoch einen kleinen Haken, der mit den verschiedenen Übersetzungen zusammenhängt: In der deutschen Fassung scheint Il-nam zu bestätigen, dass sein Sohn am 24. Geburtstag hat, in der englischen Fassung klingt es so, als ob sein Sohn wenige Tage nach dem 24. Geburtstag hat. Das passt auch zu der TikTok-Theorie, denn beim Geldautomaten in Episode 1 gibt Gi-hun erst seinen Geburtstag ein - den 26. April. Bleibt man nur bei der deutschen Übersetzung, stimmen die Zahlen nicht ganz überein. Es gibt aber auch Fans, die diesen Kommentar von Il-nam als Beweis sehen, dass er keine große Rolle im Leben seines Sohnes hatte und es daher nicht verwunderlich ist, dass Gi-hun ihn nicht erkennt. Und es gibt sogar ein paar "Squid Game"-Fans die fest daran glauben, dass der Roboter im Spiel "Rotes Licht, grünes Licht" ein kleiner Wink zu dem Roboter ist, dem Il-nam seinen Sohn früher schenken wollte. Selbstverständlich nicht so tödlich ...

4. Der gleiche Nachname

In Episode 1 "Rotes Licht, grünes Licht" schnappt sich der geldgierige Gi-hun die Bankkarte seiner Mutter, um sie zu bestehlen. Er hält die Karte kurz in die Kamera und wer hier im richtigen Moment auf Pause drückt, kann den Namen sehen: Seine Mutter heißt auf der Karte Oh Mal Soon. Dieses Detail ist einem TikToker namens "f1orent" aufgefallen, der sich wundert, ob es wirklich Zufall sein kann, dass sowohl Il-nam, wie auch Gi-huns Mutter den gleichen Nachnamen tragen. Das wird jedoch erst richtig interessant, wenn man sich erneut vor Augen ruft, dass Spieler 001 erst in seinem finalen Spiel enthüllt, wie er wirklich heißt. Zuvor hat er immer so getan, als ob er sich nicht mehr daran erinnern könnte und es auf seinen Tumor geschoben. Hatte er etwa Angst, dass Gi-hun sonst alles durchschauen könnte? Bleibt die Frage, wieso Gi-hun nicht auf den Namen reagiert hat, als er ihn gehört hat, doch da er nach dem Tod des Alten unter Schock steht und mit schweren Gewissensbissen zu kämpfen hatte, ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Verbindung zu Il-nam nicht richtig bei ihm angekommen ist.

5. Wiedersehen außerhalb des Spiels

Als Gi-hun in Episode 2 "HÖLLE" alleine vor einem Supermarkt in seinem Viertel trinkt, begegnet er zufällig Il-nam, der behauptet, er habe einen Freund in der Nähe besucht. Einige Fans, die an die Vater-Theorie glauben, vermuten aber eher, dass er nach dem Wiedersehen mit seinem Sohn wieder Sehnsucht nach seiner eigentlichen Heimat hatte. Er weiß, wo Gi-hun lebt, weil er einst selbst dort gelebt hat. (Natürlich hat er als Spieleerfinder ohnehin Informationen zu allen Teilnehmer*innen.) 

Ein Nachfolger für die Spiele?

Bleibt die große Frage: Wenn die beiden Männer wirklich miteinander verwandt waren, wieso war Il-nam so besessen darauf, dass sein vermeintlich einziger Sohn bei derart tödlichen Spielen antritt? Hatte er etwa gehofft, in Gi-hun seinen legitimen Nachfolger zu finden, der die Spiele nach einem erfolgreichen Durchgang fortsetzen würde? Falls ja, dürfte das Finale sehr deutlich gemacht haben, dass Gi-hun alles in seiner Macht stehende versuchen will, um die Spiele in "Squid Game" zu verhindern. Was glaubt ihr: Ist Il-nam der Vater von Gi-hun? Stimmt jetzt ab!

Ist Il-nam (001) der Vater von Gi-hun (456)?
Wo kann man Kostüme zur Serie kaufen?
11 spannende Details und Parallelen in Staffel 1
7 Dinge, die keinen Sinn ergeben (SPOILER)
Wie viel sind 45,6 Milliarden Won in Euro?
Telefonnummer der Serie sorgt für mächtig Ärger
"Squid Game"-Schöpfer spricht über Staffel 2 des Netflix-Erfolgs
Fan stellt geniale Theorie zum ersten Spiel auf
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen