"Squid Game"
Club organisiert die ECHTEN Spiele in Abu Dhabi

5Bilder

Wer schon immer einmal den Nervenkitzel von "Squid Game" erleben wollte, kann das in Kürze in Abu Dhabi. Ein Club holt die Spiele ins echte Leben, doch einen Millionengewinn gibt es hier nicht.

Einmal in die Fußstapfen von Gi-hun alias Spieler 456 treten - das können "Squid Game"-Fans jetzt tatsächlich. In Abu Dhabi hat das Korean Cultural Center ein Event ins Leben gerufen, das vier der gezeigten Spiele der Serie ins echte Leben holt, wie ein News-Artikel von "MSN" verrät. Insgesamt dürfen 30 Teilnehmer*innen antreten, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Einen Gewinn in Milliardenhöhe wird es hier jedoch nicht geben, dafür muss auch niemand fürchten, bei einer Disqualifikation zu sterben. Das Event in Abu Dhabi findet bereits morgen statt und könnte bald zahlreiche Nachahmer in der ganzen Welt haben, denn "Squid Game" führt weiterhin die Netflix-Charts an und der Hype um die koreanische Serie ist ungebrochen.

Vier Spiele aus "Squid Game" werden nachgespielt

Die 30 Spieler*innen, die sich morgen in Abu Dhabi dem "Squid Game"-Event anschließen, müssen ihre Talente in vier Spielen beweisen, die wir in der TV-Serie kennengelernt haben: "Rotes Licht, grünes Licht" darf dabei nicht fehlen und auch das Herausbrechen von Zuckerfiguren (Dalgona) fordert viel Geschick. Außerdem müssen die Teilnehmer*innen ihr Können im Murmelspiel und "Ddakji" beweisen. Letzteres ist ein bekanntes koreanisches Spiel, das in "Squid Game" genutzt wird, um Spieler zu rekrutieren. In Episode 1 spielt Gi-hun mit einem mysteriösen Mann "Ddakji" und muss mit seinem Papier-Quadrat dafür sorgen, das Quadrat seines Gegners umzudrehen. Die Person, die in Abu Dhabi als Gewinner*in hervorgeht, bekommt keine große Geldsumme, darf sich aber über einen personalisierten "Squid Game"-Trainingsanzug freuen.

So könnt ihr die Spiele nach Hause holen

Die simplen Kinderspiele, die wir in "Squid Game" in mörderischen Varianten kennengelernt haben, tauchen immer häufigen in den sozialen Medien auf. Zahlreiche TikToker versuchen sich gerade an der Dalgona-Challenge, wobei sie ebenfalls versuchen, die Zuckerfigur in einer vorgegebenen Zeit aus der Platte herauszulösen. Auf Instagram & Co häufen sich bereits Rezepte, mit denen man eigene Dalgona-Platten herstellen kann, um sich selbst an die Challenge wagen zu können. Viel braucht es tatsächlich nicht: nur Zucker, Backpulver und eine Form, die man anschließend in das Gemisch drückt. Für die nächste Halloween- oder Geburtstagsparty sicherlich ein nervenaufreibendes Party-Spiel! Wir haben ein Video für euch, das erklärt, wie einfach ihr die Zuckerplatten selbst herstellen könnt, um eure ganz eigenen "Squid Game"-Spiele zu Hause abzuhalten.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen