Neuigkeiten

“The Walking Dead”: Wieso der Rick-Grimes-Film erst nächstes Jahr kommen könnte

By  | 

Rick Grimes ist nicht länger Teil der Serie “The Walking Dead”, doch seine Geschichte ist noch lange nicht vorbei. Scott Gimple lieferte am Wochenende bei der WonderCon neue Details zur Zukunft des Franchise.

In der 9. Staffel von “The Walking Dead” mussten die Zuschauer einen harten Verlust verkraften: Andrew Lincoln hat die Show verlassen und damit auch das Schicksal von seinem Charakter Rick Grimes in der TV-Serie besiegelt. Die vielleicht deutlich größere Überraschung an der ganzen Geschichte: Rick starb nicht den Serientod und ist noch immer am Leben. Ein Wiedersehen in der Serie ist ausgeschlossen, doch Ricks Geschichte geht trotzdem weiter. AMC plant eine Film-Trilogie, in der die Fans erfahren sollen, was mit Rick passiert ist, wohin er gebracht wird und wie es ihm geht. Dann erfahren wir wohl auch endlich, wieso er in den vergangenen sechs Jahren nicht nach Alexandria zu seiner Familie zurückgekehrt ist. Die schlechte Nachricht: Wir erfahren vermutlich erst im nächsten Jahr, wie es Rick ergangen ist.

2020 ist wichtig für das Franchise

Am Wochenende äußerte sich “Walking Dead”-Chef Scott Gimple auf der WonderCon zur Zukunft des Franchis und kündigte an, dass das Jahr 2020 ein “wirklich großes Jahr für das Universum allgemein und die Shows” sein wird. Seiten wie “Digital Spy” vermuten, dass diese Aussage darauf hindeutet, dass der erste Film mit Rick Grimes im nächsten Jahr auf AMC ausgestrahlt werden könnte. Nicht nur das: 2020 könnte auch das Jahr sein, in dem wir einen Blick auf das neue Spin-off werfen könnten, das aktuell entwickelt wird. (Wir hätten auch schon eine Idee, wie das aussehen könnte, falls AMC noch Inspiration braucht.) Für Gimple ist das nächste Jahr sehr besonders. Da “The Walking Dead” 2010 erstmals im US-Fernsehen startete, wagt sich das Franchise nächstes Jahr in ein neues Jahrzehnt. Wie könnte man das besser feiern, als mit dem ersten “TWD”-Spielfilm?

“The Walking Dead” läuft in Deutschland immer zuerst bei FOX.

Photo Credit: Gene Page/AMC

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. vanillito

    3. April 2019, 14:54 at 14:54

    Ich hatte ja noch auf eine Veröffentlichung diesen Herbst oder Winter gehofft, aber es wurde auch immer unwahrscheinlicher. Dafür hätte es schon erste Infos geben müssen, bzw. schon bald die erste Klappe fallen müssen. Wahrscheinlich wird Lincoln erstmal bei einer Folge der 10. Staffel Regie führen und danach die Filme angehen.
    Ich hoffe nur, dass der erste Film dann nicht erst im Herbst 2020 kommen wird, sondern am besten in der Winterpause 2019/2020. Denn wie könnte man die Zuschauer mehr locken, als mit dem ersten Rick Film in der Winterpause? 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.