Neuigkeiten

“The Walking Dead” Staffel 9: So geht es nach (SPOILERs) schockierendem Tod für Carol weiter

By  | 

Die neueste Episode von “The Walking Dead” Staffel 9 hatte es wirklich in sich. Gleich mehrere Charaktere mussten ihr Leben lassen. Einer der Todesfälle wird insbesondere Carol in der kommenden Staffel beeinflussen.

Achtung: Spoiler zu Episode 9×15!

Als die Whisperers in dieser Staffel bei “The Walking Dead” aufgetaucht sind, war klar, dass diese überaus gefährliche Gruppe für eine Menge Ärger sorgen würde. Die letzte Folge vor dem großen Finale von Staffel 9, “The Calm Before”, hat das einmal mehr deutlich unterstrichen. Carol, Daryl, Michonne und Yumiko machten eine schreckliche Entdeckung: Alpha und Co. haben zehn ihrer Freunde umgebracht. Und damit nicht genug – sie haben die Köpfe auch noch auf Pfähle gesteckt, um eine Grenze zu markieren, die nicht überschritten werden darf. Unter den Opfern befanden sich neben DJ und Frankie aus Alexandria auch Tammy Rose aus Hilltop, die Teenagers Addy und Rodney sowie Ozzy und Alek. Doch damit nicht genug.

Schicksalsschlag für Carole

Mit Entsetzen mussten Daryl und Co. feststellen, dass auch Tara, Enid und Carols Adoptivsohn Henry ihr Leben lassen mussten. Carol hat nun also quasi ihr zweites Kind verloren – und das geht natürlich nicht spurlos an ihr vorüber, wie Angela Kang in einem Interview andeutet. “Das wird natürlich große Auswirkungen auf Carol haben”, erklärt die “The Walking Dead”-Showrunnerin. “Zu Beginn dieser Staffel war sie wirklich glücklich. Sie war verlobt und hat geheiratet. Und sie hat sich ihre Haare wachsen lassen, weil sie nicht mehr missbraucht wurde. Sie hatte diese glückliche Familie.”

Starke Gefühle

“Ein solcher Verlust hat natürlich große emotionale Auswirkungen”, fährt Angela Kang fort. “Davon werden wir schon ein bisschen was im Finale sehen. Womit sie sich beschäftigt, und was sie vorhat. Sie hat natürlich starke Gefühle gegenüber Alpha und den Whisperers. Carol ist ein umwerfender Charakter und Melissa McBride eine hervorragende Schauspielerin. Ich kann es also gar nicht erwarten, da weiterzumachen.” Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was uns im Finale von “The Walking Dead” Staffel 9 in der nächsten Woche noch so alles erwartet..

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

1 Comment

  1. Julian G

    25. März 2019, 16:12 at 16:12

    Die Pike-Szene hat mich emotional echt berührt.. Ich verstehe allerdings nicht, warum 2 Charaktere sterben mussten, weil ich mir sehr viel mehr von ihnen gewünscht hätte.

    Ozzy: Absolut nicht nachvollziehbar, er hätte wirklich so viel Potential gehabt. Erst sah es danach aus, als würde er zum Feind werden, aber es war schnell klar, dass dem nicht so ist, er sogar ein guter Mensch ist und meiner Meinung nach sowohl zur Gruppe als auch zur Serie gepasst hätte. Gerade als man dachte, es kommt zu einem Beginn eines interessanten Charakters – tot

    Tara: Das hat mich tatsächlich am meisten mitgenommen, weil sie ihrer Führungsposition auf jeden Fall gerecht gewesen ist und es weiterhin wäre. Tara hat sich seit der vierten Staffel so gut entwickelt finde ich und gerade jetzt wäre es umso interessanter mit ihr geworden..

    Allerdings weiß ich, dass dieser Schritt umso wichtiger für die Serie ist. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die Quoten wieder steigen zu lassen, genau wegen solche Momente und dem Sterben wichtiger Charaktere

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.