Neuigkeiten

“The Walking Dead” Staffel 7: Was bedeutet PPP? (Folge 6)

By  | 

Nach “JSS” folgt nun “PPP” in “The Walking Dead”. Die jüngste Episode der 7. Staffel wirft mit dieser ominösen Botschaft von Heath viele Fragen auf. Könnte sie ein wichtiger Hinweis für Tara sein?

Vor knapp einem Jahr haben sich die Zuschauer und Fans von “The Walking Dead” über drei Buchstaben den Kopf zerbrochen: JSS. Die kurze Botschaft, die Enid (Katelyn Nacon) auf jedem Schritt zu begleiten schien. Erst später wurde enthüllt, dass es sich dabei gewissermaßen um ihr Lebensmotto handelt, das sie auch an andere Überlebende weitergibt. “JSS” steht für “Just Survive Somehow” (übersetzt: “Bleib irgendwie am Leben”). Das Rätsel in der 6. Staffel “The Walking Dead” wurde schnell gelüftet, dieses Mal könnten wir jedoch länger auf eine Auflösung warten.

Was wollte Heath mitteilen?

In “The Walking Dead” Staffel 7 Folge 6 “Der Schwur” bleibt der Verbleib von Heath (Corey Hawkins) weiterhin ein Rätsel. Wir wissen noch nicht einmal, ob er noch am Leben ist. Doch offensichtlich hat er eine kleine Botschaft hinterlassen: Eine Karte mit den Buchstaben “PPP”. Tara (Alanna Masterson) findet sich, weiß aber – genau wie der Zuschauer – nicht, was Heath uns damit sagen wollte. Ihr braucht euch die Finger nicht blutig tippen und Google-Odysseen über euch ergehen lassen, denn die Antwort ist schlicht und einfach: Niemand weiß zum aktuellen Zeitpunkt, was “PPP” bedeutet. Höchstens Cast und Crew, aber die werden das Geheimnis nicht lüften.

Erste Spekulationen

Mittlerweile gibt es erste Spekulationen in Fan-Foren, dass “PPP” ein ähnlicher Code sein könnte, wie das “A”, das die Saviors auf Daryls Anzug gemalt haben. Das würde bedeuten, dass diese Botschaft nicht von Heath stammt, sondern von den Saviors, die ihn gefunden haben. Oder dass es ein versteckter Hinweis auf Heaths Aufenthaltsort (z.B. eine Stadt in der Nähe) sein könnte. Fakt ist, dass “PPP” zum ersten Mal in der Serie vorkam und daher jede Äußerung dazu reine Spekulation ist. Die Auflösung erfolgt vermutlich erst in den nächsten Episoden. Vielleicht auch erst in Staffel 8, sollte Heath überhaupt noch am Leben sein. „The Walking Dead“ Staffel 7: Ist Heath wirklich tot? Das spricht dafür und das dagegen

Ihr habt trotzdem eine erste “PPP”-Vermutung? Dann erzählt uns in den Kommentaren davon! Wir freuen uns über jede Theorie zu Heaths letzter Botschaft.


Photo Credit: Courtesy of AMC

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

2 Comments

  1. Marki Mork

    29. November 2016, 10:30 at 10:30

    Ich weiß es dank deutschen Fernsehen und der Fitness Frau!
    Zitat aus der Sendung:
    – “Die drei PPP sind die Problemzonen von uns allen …”
    – “Die drei P?”
    – “Pauch, Peine, Po.”

    Autsch! ^^
    Ja manche Dinge Ende der 1990er gehen einem nicht mehr aus dem Kopf 😀

  2. Markus-Schulz

    30. November 2016, 16:19 at 16:19

    Es könnte auch einfach ein verstecktes Easter-EGG sein und für Peach Plum Pear stehen.Das war ein Film in dem Tara Darstellerin Alanna Masterson 2011 mitspielte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.