Neuigkeiten

“The Walking Dead” Staffel 10: Ryan Hurst musste während Dreharbeiten ins Krankenhaus

By  | 

Die Dreharbeiten zur 10. Staffel “The Walking Dead” haben Schauspieler Ryan Hurst an seine Grenzen gebracht. Der ehemalige “Sons of Anarchy”-Star musste zwischendurch ins Krankenhaus. Schuld haben die Whisperers.

Diesen Monat startete die 10. Staffel der beliebten Zombieserie “The Walking Dead” auf FOX in Deutschland und versorgt uns jeden Montag mit neuen Dramen aus der Postapokalypse. In den neuen Folgen erfahren die Zuschauer endlich auch neue Informationen zu den Whisperers, allen voran Alpha (Samantha Morton) und Beta (Ryan Hurst). Während der Hüne Beta sich unzerstörbar zwischen Beißern und auf dem Schlachtfeld bewegt, ist der Schauspieler unter der Maske wesentlich menschlicher. Die Dreharbeiten zu “TWD” haben ihn in diesem Jahr sogar einmal ins Krankenhaus befördert, wie er nun in einem Interview mit “Entertainment Weekly” verraten hat. Schuld daran war das Outfit, das er als Beta trägt und die warmen Temperaturen in Atlanta – eine ungünstige Kombination, die Hurst in die Knie zwang.

Der Haken an Betas Outfit

Im Interview gesteht der 43-Jährige: “Oh mein Gott. In diesem Jahr bin ich einmal wegen Hitzeerschöpfung im Krankenhaus gelandet. Ich trage im Sommer einen Leder-Trenchcoat und darunter zwei Schichten [Kleidung]. Junge, das ist kein Scherz.” Da Beta sich in der Serie gerne verhüllt, stehen die Chancen schlecht, dass Hurst in den neuen Folgen zu weniger Kleidung greift und weiterhin unter den Temperaturen leiden muss. Erst in der 2. Episode von “The Walking Dead” Staffel 10 hat sich gezeigt, dass Beta von Anfang an mit viel Kleidung und einer Maske über den Gesicht herumgelaufen ist. Die Ski-Maske, die er nach dem Ausbruch der Apokalypse trug, wurde mittlerweile aber von einer Hautmaske ersetzt, die von den meisten Whisperers getragen wird.

Photo Credit: Jace Downs/AMC

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.