Neuigkeiten

“The Walking Dead”: Danai Gurira spricht über ihren letzten Tag am Set

By  | 

In der jüngsten Episode von “The Walking Dead” verabschiedete sich Danai Gurira alias Michonne von den Zuschauern. Wie ihr die Co-Stars den letzten Drehtag versüßten, erzählte sie in einem neuen Interview.

Und da ist es schon wieder passiert: “The Walking Dead” muss sich von dem nächsten langjährigen Star der Serie verabschieden. Danai Gurira, die Michonne Leben einhauchte, hat die US-Serie von AMC verlassen. Glücklicherweise musste ihre Figur nicht den TV-Tod sterben, wodurch zahlreiche Fans hoffen, sie eines Tages in den geplanten Kinofilmen rund um Rick Grimes (Andrew Lincoln) wiedersehen zu können; Lincoln selbst verließ die Serie in der 9. Staffel, wird seine Rolle aber in den Filmen erneut verkörpern. Zu Guriras Abschied stimmte der britische Schauspieler sogar ein kleines Lied an, das längst im Web die Runde gemacht hat. Er war nicht der einzige Co-Star, der sich rührend von ihr verabschiedete. Im Interview mit “EW.com” erzählt sie, wie ihr letzter Tag am Set abgelaufen ist.

Feuerwerk und Kuchen

Norman Reedus hat dafür gesorgt, dass Danai Gurira gebührend vom “The Walking Dead”-Set verabschiedet wurde, wie sie enthüllte. “Norman organisierte dieses riesige Feuerwerk, das wirklich wunderschön war und es gab diesen richtig coolen Kuchen, der im Grunde Michonnes Schwert war”, schwärmt die 42-Jährige, der mit “Black Panther” der Sprung ins Marvel-Universum gelang. “Natürlich gab es auch viel Kummer”, fügt sie im Interview hinzu, aber letztendlich wären es vor allem die schönen Momente und all die Liebe am letzten Tag gewesen, die ihr am meisten in Erinnerung geblieben sind. Eine Pause nach dem “TWD”-Aus gönnt sich die Schauspielerin nicht. Ihr nächstes Projekt steht bereit fest: Für HBO Max arbeitet sie unter anderem als Autorin an der Serie “Americanah”.

Aktuell läuft die 10. Staffel “The Walking Dead” immer montags um 21.00 Uhr auf FOX.

Photo Credit: Eliza Morse/AMC

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.