Neuigkeiten

„The Crown“ Staffel 2: Drehbuchautor spricht über angebliche Affäre von Prinz Philip

By  | 

Der Haussegen im Buckingham Palace könnte in der 2. Staffel „The Crown“ gewaltig schief hängen. Drehbuchautor Peter Morgan scheint sich für die neuen Folgen den heiklen Gerüchten anzunehmen, laut denen Prinz Philip eine Affäre und Queen Elizabeth betrogen hatte.

Im November startete die mittlerweile preisgekrönte Serie „The Crown“ auf Netflix. Sie beleuchtet die ersten Jahre von Königin Elizabeth (Claire Foy) als Oberhaupt der britischen Monarchie und welchen Einfluss ihre Position auf die Ehe mit Prinz Philip (Matt Smith) ausübt. Bereits in der 1. Staffel durften die Zuschauer einen Blick in das Schlafzimmer der Royals werfen, der enthüllt hat, dass die Ehe von Elizabeth und Philip alles andere als einfach war, nachdem sie zur Königin gekrönt wurde. Offensichtlich geht es ähnlich turbulent in der 2. Staffel „The Crown“ zu.

Netflix kündigt neue Hauptdarsteller für „The Crown“ an

Gerüchte halten sich weiterhin

Peter Morgan, Drehbuchautor von „The Crown“, scheint in den neuen Folgen ein heikles Thema anzuschneiden: die angebliche Affäre von Prinz Philip, dabei wurde diese nie offiziell bestätigt. Gegenüber der „Daily Mail“ sagte der 53-Jährige: „Weiß denn nicht jeder in England, dass er eine Affäre hatte?“ Die 2. Staffel wird die Jahre 1956 bis 1964 in den Fokus rücken, in denen Philip Affären mit „glamourösen Showgirls, inklusive der britischen Schauspielerin Pat Kirkwood und TV-Persönlichkeit Katie Boyle“ nachgesagt werden, so die englische Zeitung weiter. Obwohl die Gerüchte damals dementiert wurden, haben sie nie ein Ende genommen und sich hartnäckig gehalten.

Voraussichtlich im November 2017 startet die 2. Staffel „The Crown“. Dann sehen wir, ob Peter Morgan die Gerüchte wirklich als Stoff für die neuen Folgen genutzt hat.

„The Crown“ Staffel 2: Besetzung für JFK & Jackie Kennedy steht fest

VIDEO: Fanvideo zur Ehe von Philip und Elizabeth

Julia Schmid
Folgt mir!

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.
Julia Schmid
Folgt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.