Neuigkeiten

Dieser “The Walking Dead”-Star hat keine Angst vor seinem möglichen TV-Tod (SPOILER)

By  | 

Mit den Whisperers hat “The Walking Dead” in der 9. Staffel eine neue Bedrohung gefunden, die viel Tod und Leid mit sich bringen werden. Ein Star der US-Serie hat jedoch keine Angst davor, falls sein Charakter von seinem Comic-Schicksal eingeholt werden sollte.

Vorsicht: Dieser Artikel enthält Spoiler!

Wenn wir eines in den letzten Jahren “The Walking Dead” gelernt haben, dann, dass die Serie nicht davor zurückschreckt, sich von beliebten und großen Charakteren zu trennen. In jeder Episode müssen wir um das Überleben unserer Lieblinge bangen. Vor allem jetzt, wo mit den Whisperers ein neuer Feind das Spielfeld betritt. Comic-Leser sind mit Alpha und ihren Anhängern gut vertraut und wissen auch, dass die Whisperers für eine Reihe von Todesfällen verantwortlich sind. Und wir reden hier nicht von namenlosen Hilltop- oder Alexandria-Bewohnern, sondern von Hauptcharakteren, die zum Teil viele Jahre in der TV-Serie mit dabei sind.

Mit Alpha kommt der Tod

Eine dieser Figuren, die das Zeitliche in den Comics segnet, ist König Ezekiel. Dieser wird von Alpha (Samantha Morton) getötet und enthauptet. Er ist nicht der einzige “Walking Dead”-Charakter, der auf diese Art und Weise sterben muss. Die abgetrennten Köpfe spießt Alpha schließlich auf Pfähle auf, mit denen sie die Grenze zwischen den Territorien absteckt. Ein deutliches Zeichen, dass niemand der anderen Überlebenden etwas auf dem Land der Whisperers zu suchen hat. Da Alpha in “The Walking Dead” Staffel 9B ihren ersten großen Auftritt haben wird, wächst die Sorge, dass Ezekiel die 9. Staffel nicht überleben wird. Schauspieler Khary Payton blickt seinem möglichen TV-Tod sehr entspannt entgegen.

Charaktersterben gehört zu “TWD”

Andere TV-Stars würden sich wohl mit schlaflosen Nächten herumschlagen, wenn sie wüssten, dass in Kürze ihr letztes Stündchen schlagen könnte. Payton ist da ganz anders. “Wisst ihr was? Es ist nicht nervenaufreibend, denn diese ganze Erfahrung, Teil der Show zu sein und Ezekiel zu spielen, war so fantastisch”, erzählt Payton im Interview mit “Comicbook.com”. Es sei einfach “die Art der Show”, dass jeder Charakter in der nächsten Episode überraschend sterben könnte. Wer sich also entschließt, Teil der “TWD”-Family zu werden, solle jeden Moment genießen und am besten gar nicht groß über die Zukunft nachdenken, rät Payton. Gleichzeitig betont er im Interview, dass nicht jeder Comic-Tod zwingend eintreten muss – was uns ein kleines bisschen Hoffnung macht, dass wir den König auch in der 10. Staffel “The Walking Dead” sehen werden.

Abweichung zum Comic angedeutet?

Da nicht alle Handlungen der Comics 1:1 übernommen werden, ist kein Tod zu hundert Prozess gewiss. Carl und Rick sind in den Comics noch am Leben, aber in der TV-Serie tot. Andrea, die in der Serie sehr früh starb, lebte in den Comics deutlich länger und war bis zuletzt ein wichtiger Hauptcharakter. “Wer weiß also schon, auf welche Art es letztendlich enden wird””, gibt sich Khary Payton geheimnisvoll. Wir lassen uns überraschen, was AMC für den Anführer des Königreichs und dem Mann von Carol (Melissa McBride) plant. Am 11. Februar 2019 starten die neuen Folgen der 9. Staffel “The Walking Dead” auf FOX in Deutschland.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. vanillito

    31. Januar 2019, 15:36 at 15:36

    “Es ist nicht nervenaufreibend, denn diese ganze Erfahrung, Teil der Show zu sein und Ezekiel zu spielen, WAR so fantastisch”
    Hat sich da jemand verplappert? Ich halte seinen Tod für sehr wahrscheinlich, obwohl ich es mir definitiv anders wünschen würde – die Beziehung zwischen Carol und Ezekiel hat sehr viel Potenzial und es wäre typisch amerikanisches Storytelling, ihn im Staffelfinale doch sterben zu lassen. Bald ist niemand “cooles” mehr übrig..

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.