"The Walking Dead": Emily Kinney offen für Comeback von Beth

Photo Credit: Gene Page/AMC
2Bilder

Emily Kinney ist jederzeit bereit, ein weiteres Mal zu Beth Green für "The Walking Dead" zu werden. Viele Fans würden eine Reunion von Beth und Daryl sicherlich begrüßen, doch wie realistisch ist eine Rückkehr?

"The Walking Dead"-Fans sind sich in einem Punkt bestimmt einig: Eine der traurigsten Szenen der Serie, war der Moment in Staffel 5, als Beth Greene (Emily Kinney) getötet wurde und Daryl Dixon (Norman Reedus) ihre Leiche aus dem Krankenhaus trägt. Seitdem ist viel passiert. Sowohl Beths Schwester Maggie (Lauren Cohan), wie auch Daryl haben viele Menschen in ihrem Leben verloren. Doch selbst wenn man im "TWD"-Universum tot ist, gibt es noch die Chance auf ein Comeback, wie zuletzt unter anderem Staffel 9 bewiesen hat. In seiner letzten Episode, wurde der schwer verletzte Rick Grimes (Andrew Lincoln) in Visionen von längst verstorbenen Weggefährten besucht. Unter ihnen auch Beths Vater, Hershel Greene (Scott Wilson). Schauspielerin Emily Kinney wäre daher jederzeit bereit, sich ein weiteres Mal in Beth zu verwandeln und zur Serie zurückzukehren.

Beth könnte zurückkehren

Im Gespräch mit Tommy DiDario in "Let's Stay Together" machte sie aber deutlich, dass ein Comeback von Beth nicht allzu einfach ist. "Ich meine, mir wurde in den Kopf geschossen", lacht die 34-Jährige. "Aber ich habe die Show geliebt, ich habe es geliebt, dafür zu arbeiten. Es macht mich so glücklich, ein Teil davon zu sein. Ich bin sehr stolz, ein Teil dieser Serie zu sein." Das sei auch der Grund, wieso sie nicht lange zögern würde, wenn man sie erneut in die Show einladen würde. "Wenn es einen Weg gibt, sicher", so Kinney. Nachdem Beth definitiv tot ist, wird es keine überraschende Rückkehr von Beth geben, wenn die Überlebenden zukünftig neue Communities und Orte erkunden. Aber es gibt trotzdem eine Möglichkeit für sie, ein weiteres Mal in Erscheinung zu treten.

Es wäre nicht das erste Comeback

Die tote Beth tauchte in der Vergangenheit von "The Walking Dead" schon einmal in einer Vision auf. Damals stand sie dem sterbenden Tyreese (Chad Coleman) zur Seite und spendete ihm in seinen letzten Minuten Trost. Eine ähnliche Rückkehr könnte es in der 11. Staffel "TWD" wieder geben - auch wenn wir hoffen, dass die involvierten Charaktere dann nicht mit dem Tod kämpfen. Ein Beth-Besuch in Form einer Vision, würde Sinn bei Daryl oder Maggie machen. Abgesehen davon bleiben nur noch Carol (Melissa McBird) und Father Gabriel (Seth Gilliam), denn alle anderen Charaktere, die aktuell in der Show am Leben sind, haben sie nicht mehr kennengelernt. Da wir uns von diesen drei langjährigen Figuren nur ungern trennen würden, würden wir eine kleine Stippvisite von Geister-Beth definitiv der Sterbebegleiter-Version vorziehen, wie es bei Tyreese der Fall war.

Photo Credit: Gene Page/AMC
Photo Credit: Gene Page/AMC
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen