Nach Henry Cavills Verletzung:
"The Witcher" Dreharbeiten gehen weiter

The Witcher
  • The Witcher
  • Foto: PHOTO CREDIT: COURTESY OF KATALIN VERMES/NETFLIX
  • hochgeladen von Andrea N.

Nach Henry Cavills schlimmen Unfall am Set hat sich der "The Witcher"-Star wieder erholt. Die Dreharbeiten zu Staffel zwei gehen endlich weiter

Zum Glück: "The Witcher" geht weiter! Henry Cavill meldet sich wieder. Nach einem unglücklichen Unfall am Set, scheint er langsam aber sicher wieder fit zu werden. Anfang Dezember habe er eine Szene in einem Parcours gedreht. Sechs Meter tief stürzte er, ein Sicherungsseil hat ihn aber vor Schlimmeren bewahrt. Glück im Unglück. Seine Beinverletzung am Knie haben deswegen seine Dreharbeiten unterbrochen, es wurde ohne den Witcher weitergedreht. Die größte Sorge war eine erneute Verschlimmerung der Verletzung. Normalerweise sind Kniesehnenverletzungen nicht sehr ernst, aber sie können sich schnell zu einem wiederkehrenden Problem entwickeln, besonders wenn man zu schnell das Bein wieder belastet. Doch Henry Cavill scheint sich erholt zu haben.  Über Instagram berichtete Cavill seinen Fans, dass er seine „erste Joggingrunde seit der Oberschenkelverletzung“ absolviert habe, erzählt "comicbook.com". Ein wichtiger Schritt in seiner Genesung und auch für die Netflixserie. Schließlich nähert sich die zweite Staffel nach zahlreichen Corona-Verschiebungen endlich der Fertigstellung. Eine weitere Verzögerung wollen wir ungerne.

Trauriger Abschied von treuem Freund? "The Witcher" geht ohne ihn weiter!

Neben einer Rückkehr am Set von "The Witcher" müssen wir uns jedoch auch von einem treuen Begleiter von Geralt verabschieden. Der Witcher wird stets von seinem treuen Pferd Plötze begleitet. Der Hengst Zeus, der diese Rolle besetzte, reiste jetzt gemeinsam mit seiner Trainerin von England zurück in seine Heimat Ungarn. Seine Trainerin postete diese Nachricht und erklärte darunter, wie hart der Lockdown war. "Habe die ganzen Dreharbeiten durchgestanden und alles, was sie verlangt haben, ohne Probleme abgeliefert, zumindest möchte ich das glauben." Sie bereut nichts, obwohl sie 291 Arbeitstage am Stück gehabt hat. Die Arbeitsbedingungen unter Corona machten erschwerten die Dreharbeiten drastisch. Netflix möchte den aktuellen Starttermin nicht erneut verschieben. Warum der Hengst jedoch das Set verlässt, ist unklar. Eventuell könnte er verletzt sein, aber auch die Möglichkeit, dass Plötze in der Serie etwas zugestoßen ist, kommt infrage. Ob die Staffel wirklich im Sommer erscheinen kann, werden wir es bestimmt bald erfahren. Bis dahin, schauen wir uns die erste Staffel "The Witcher" (noch einmal) an.

Die erste Staffel von "The Witcher" ist derzeit auf Netflix zu sehen. Auch die zweite Staffel erscheint dort voraussichtlich im Sommer 2021.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen