"The Walking Dead" Staffel 6: Wieso wurde Jesus’ Name geändert?

Gene Page/AMC

Der Traum vieler Comic-Fans von „The Walking Dead“ wurde mit der jüngsten Episode von Staffel 6 erfüllt: Jesus hat sich den Überlebenden in Episode 10 angeschlossen und bringt frischen Wind nach Alexandria und in die gesamte Geschichte. Aber eine Änderung macht viele Fans stutzig. Wieso stellt sich Jesus mit einem anderen Namen vor?

Die 6. Staffel „The Walking Dead“ hat uns bisher schon einige neue Charaktere beschert – und das wird so schnell auch nicht abreißen. Negan ist nicht der einzige Charakter, der sehnsüchtig von den „Walking Dead“-Fans in der zweiten Hälfte von Staffel 6 erwartet wird. Unter den Neuankömmlingen aus der gezeichneten Vorlage von Robert Kirkman befindet sich auch Paul Monroe, den man vor allem unter seinem Spitznamen Jesus kennt. Beliebtheit unter den Comic-Lesern erlangte er durch seine Kampfkünste, die ihn schon zu einem postapokalyptischen Ninja machten. In der 10. Episode von Staffel 6 sehen wir Jesus das erste Mal in der TV-Serie. Und es dauert nicht lange, bis eine kleine Abweichung zu den Comics auffällt: der Name ist plötzlich anders. Weiterlesen: „The Walking Dead“ Staffel 6: Ein versteckter Hinweis auf Negan in Folge 9?

Verwechslungsgefahr

Zum Glück wurde nichts an dem berühmten Spitznamen „Jesus“ geändert, dafür wurde für die AMC-Serie aus Paul Monroe kurzerhand Paul Rovia. Viele Fans – auch in den Kommentaren auf Serienfuchs – munkelten, ob er Rick (Andrew Lincoln) und Daryln (Norman Reedus) vielleicht absichtlich einen falschen Namen gegeben hat. Mittlerweile wissen wir, dass Rovia tatsächlich der Serien-Nachname von Jesus ist und das auch bleibt. Die US-Seite „Comicbook“ hat bei Schauspieler Tom Payne nachgefragt, ob er wisse, was der Grund dafür sei. Ganz genau könne er es auch nicht sagen, antwortete der 33-Jährige, aber er vermutet, dass man damit Verwirrung vor dem Fernseher verhindern wolle. Denn nicht alle Fans sind mit den Comics von Robert Kirkman vertraut. „Ich denke, das hängt damit zusammen, dass wir Deanna und ihre Familie haben“, so Payne. Die heißen nämlich ebenfalls Monroe. Fans sollen sich nicht mit der Frage herumschlagen, ob Deannas Familie und Paul entfernt miteinander verwandt sind. „Am Ende des Tages ist und bleibt der wichtigste Name Jesus! Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass wir den Namen [Paul Rovia] noch einmal hören werden. Ich schätze, ab jetzt ist es nur noch Jesus.“

Eine neue Welt

„Walking Dead“-Fans freuten sich über den jüngsten Cast-Zuwachs. Alleine schon deswegen, weil mit dem Auftauchen von Jesus wieder frischer Wind in die Geschichte gebracht wurde. Einige Zuschauer sehen in ihm bereits jetzt großes Favoriten-Potenzial. Da muss sich Daryl Dixon aber warm anziehen! Der wird mit dem Neuen in Alexandria wohl die größten Probleme haben. Bereits in Folge 10 von Staffel 6 hielt er sich nicht zurück, zu zeigen, dass er Jesus nicht ausstehen kann. Für einige Lacher dürfte die Autofahrt zurück nach Alexandria gesorgt haben, in welcher der bewusstlose Jesus mehr als einmal gegen Daryls Schulter rutschte – bevor der ihn genervt wieder auf die andere Seite der Rückbank schubste. Mit dem Auftauchen von Jesus erwartet uns in „The Walking Dead“ viel Abwechslung. Die nächste Station: die Hilltop Kolonie, die uns zeigt, dass Alexandria nicht die einzig funktionierende Gemeinde von Überlebenden dort draußen ist. Weiterlesen: „The Walking Dead“ Staffel 6: Diese Songs liefen in Folge 10

https://www.youtube.com/watch?v=Qa6AweiiMG8

https://www.youtube.com/watch?v=hejY8kvr6kM

https://www.youtube.com/watch?v=_XehsVhvBzk

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen