Banner WOW

Abgesetzt
"Riverdale" endet mit Staffel 7

  • Foto: Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Der Abschied von Jughead, Archie, Veronica, Betty und Cheryl steht bevor: The CW hat bestätigt, dass "Riverdale" mit Staffel 7 enden wird.

Nachdem sich The CW zuletzt von vielen Highlights aus dem eigenen Programm getrennt hat - darunter "Legends of Tomorrow", "Batwoman" und "Roswell, New Mexico" - erwischt es jetzt auch "Riverdale". Heute wurde bestätigt, dass die beliebte US-Serie mit Staffel 7 offiziell enden wird. Die finale Season wird 2023 im US-Fernsehen ausgestrahlt; in Deutschland läuft die Serie auf Netflix und strahlt neue Folgen nur kurz nach der Premiere aus. Eine 8. Staffel "Riverdale" wird es nicht geben, wie "Variety" berichtet. Die beliebte Adaption der berühmten Archie-Comics steuert damit auf das große Finale zu. Aktuell läuft noch die 6. Staffel im Fernsehen und hat eine Storyline eingeführt, in der die Clique erfährt, dass sie übernatürliche Fähigkeiten besitzt.

Steigende Kritik an irren Storylines

In den vergangenen Jahren wurde die Kritik an "Riverdale" immer lauter, was vor allem an überzeichneten, teilweise absurden Geschichten handelte. Während sich Staffel 1 noch um den mysteriösen Mord eines Schülers drehte, zogen Jahre später Serienkiller, Sekten und Hexen durch die fiktive Kleinstadt. Schüler*innen räkelten sich halbnackt vor Motorrad-Clubs, übernahmen die Leitung von geheimen Bars (obwohl sie selbst legal noch keinen Alkohol konsumieren durften) oder schnappten Mörder schneller und besser als das FBI. "Riverdale" schien mit jeder Staffel irrer zu werden. In der 6. Staffel, die aktuell noch läuft, verfügen Archie, Betty, Veronica, Jughead und ihre Freunde nach einer Explosion plötzlich besondere Fähigkeiten. Zeitreisen, Pyrokinese oder das Lesen von Gedanken sind nur drei Beispiele davon.

Cast deutete Ende bereits an

Die Absetzung von "Riverdale" dürfte für einige Fans der US-Serie nicht sonderlich überraschend kommen. In den letzten Monaten und Jahren deutete der Cast - bestehend aus u.a. KJ Apa, Lili Reinhart, Cole Sprouse und Camila Mendes - wiederholt an, dass die Serie mit Staffel 7 enden könnte. Diese wurde im März 2022 von The CW offiziell bestätigt. Damals stand noch nicht fest, dass es auch die letzte Staffel der Serie sein wird. Nun steht fest: die chaotischen Tage in Riverdale neigen sich dem Ende zu und Archie und seine Freunde kehren in die Comic-Hefte zurück.

Wieso die Serie für viele Fans ihren Reiz verloren hat
Das ist für die 100. Episode geplant
The CW bestellt Staffel 7
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.