“Riverdale” Staffel 5
Neue Details zu Betty und Archie!

Photo Credit: Dean Buscher / © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.
  • Photo Credit: Dean Buscher / © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die 5. Staffel der Hit-Serie “Riverdale” läuft und zeigt neue Einblicke in die Beziehung von Archie und Betty. Jetzt äußert sich der Showrunner zu den beiden Figuren.

Nach dem Zeitsprung in der 5. Staffel von “Riverdale” steht die Gruppe rund um Archie, Betty, Jughead und Veronica vor neuen Herausforderungen. Neben der Gefahr eines Serienmörders, der Suche nach Polly und der Recherche rund um die Mothmen sehen sich die Fans mit einer wohl lang erwarteten Entwicklung konfrontiert: der Beziehung zwischen Archie, der von K.J. Apa verkörpert wird, und Betty, gespielt von Lili Reinhart. Wie “comicbook” berichtet, habe “Barchie”, wie die Kombination der beiden genannt wird, nach dem Zeitsprung einige wichtige gemeinsame Momente zusammen erlebt. Trotzdem gibt es wohl noch immer viel nachzuholen, da ein Großteil ihrer Geschichte während des Zeitsprungs noch ungeklärt ist. Nun erzählte aber der Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa, dass sich dies bald ändern soll, und zwar in der neuen Episode von “Riverdale”. Laut dem Showrunner steht diese Woche neben Themen wie dem Serienmörder und den Aliens vor allem die Beziehungen der jeweiligen Charaktere im Vordergrund.

Schwierige Gespräche stehen in der neuen Folge von “Riverdale” an

Die Figuren aus “Riverdale” würden nun beginnen, schwierige Gespräche zu führen, welche bislang meist vermieden wurden. Vor allem Betty und Archies Beziehung steht im Vordergrund, da sie gegenseitig mit ihren Gefühlen für den anderen kämpfen. Der Grund: sie seien Freunde aus der Kindheit, bei denen es nicht einfach nur um eine flüchtige Affäre gehe. Viele Barchie-Fans dürfte diese Nachricht freuen, da vermutlich schon lange auf eine Verbindung von Betty und Archie gehofft wurde. Während der Highschool waren die beiden beste Freunde und führten Beziehungen mit anderen Partnern. Das sei nach dem Zeitsprung aber nicht mehr der Fall. Ein weiterer Grund, warum der Zeitsprung eingefügt wurde, sei der Wunsch nach etwas Neuem gewesen. Wenn die Show weiterhin zu Highschool-Zeiten gespielt hätte, wären die Themen wohl immer dieselben geblieben. Nun könne man sich neue Handlungsstränge überlegen, die sich für die Charaktere aus “Riverdale” organisch anfühlen. Es sei eine Möglichkeit gewesen, alles etwas aufzufrischen.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen