"The Witcher" Staffel 2
Drehbuch verkündet großes Unheil

The Witcher
  • The Witcher
  • Foto: PHOTO CREDIT: COURTESY OF KATALIN VERMES/NETFLIX
  • hochgeladen von Andrea N.

Bereits der Anfang der 2. Staffel  "The Witcher" wird grausam: Eine neue Drehbuchseite schockt die Fans! 

Achtung SPOILER! 

Die zweite Staffel "The Witcher" verspricht spannend zu werden. Bis es soweit ist, dauert es leider etwas länger als geplant. Doch die Fans bekommen immer wieder Updates zu ihrer Lieblingsserie. Nun hat Netflix im Rahmen der Witchmas-Aktion die erste Seite des Drehbuchs für die Auftaktfolge veröffentlicht. Diese malt uns bereits eine schockierende Szenerie vor Augen und kündigt außerdem einen ganz besonderen Charakter an. Die zweite Staffel beginnt in einem dichten Wald, es ist dunkel und kein Licht zu sehen. Dort sehen wir den Kaufmann Colin, seine Frau Meena und deren Tochter Kira. Sie sind auf der Suche nach einer Unterkunft und kommen in ein verlassenes Bergdorf. Die Türen und Fenster sind zerstört und sie sehen keine einzige Menschenseele. Dann ertönt ein grausamer Schrei und Meena ist verschwunden. Außerdem sieht Colin, als er sich umdreht, seine panische und blutüberströmte Tochter. Kurz darauf stirbt Colin. Hat ein hungriges Monster die Familie angegriffen? Die einzige Überlebende ist Kira. Sie rennt zum einzigen Licht im ganzen Dorf. In einer Villa auf einem Hügel ist ein einzelnes Fenster erleuchtet. Erwartet sie dort Hilfe oder die nächste Gefahr?

"Game of Thrones"-Star in "The Witcher" Staffel 2:  Das ist sein Charakter!

Wer wohnt in dem einzige bewohnten Haus in "The Witcher"? Einigen Theorien zufolge könnte das Haus, das Meena aufsucht, das des Nivellen sein. Dieser kommt bereits in den Geschichten von Sapkowski vor. Er ist ein Mann, der einst die Priesterin Coram Agh Tera vergewaltigt hat, die ihn daraufhin mit einem Fluch strafte. Dieser verwandelte ihn zu einer behaarten Bestie, die einem Bären sehr nahe kommt. So entstellt lebte Nivellen lange alleine, bevor er sich in Vereena verliebte. Doch diese ist eine Bruxa, ein gefährlicher  Vampir mit einem unstillbarem Verlangen nach Blut. Geralt erkannte ihre wahre Natur nach einer Weile und griff sie an. Am Ende hat Nivellen ihr selbst einen Holzpfahl in den Körper gerammt und Geralt köpfte die Bestie. Danach verwandelte sich Nivellen wieder in seine Menschengestalt zurück. Diese Geschichte wäre ein echtes Highlight in Staffel 2! Gespielt werden soll Nivellen von Kristofer Hivju. Ihn kennt man als den berühmter Krieger des Freien Volks Tormund Riesentod aus "Game of Thrones". Seine Rolle wurde als Nigel angekündigt, doch bereits im Februar sahen viele Fans darin einen Codenamen für den Nivellen, was sich bestätigt hat. Den Witcher selbst sehen wir anfangs  noch nicht. Aber wir hören ihn als Voice-over, als er über Angst und Einsamkeit spricht. Wir sind gespannt auf die Fortsetzung von "The Witcher"! Diese soll frühestens im August 2021 bei Netflix zu erscheinen.

Die erste Staffel "The Witcher" ist auf Netflix zu sehen.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen