Neuigkeiten

“The Society”: Neuauflage eines deutschen Märchens?

By  | 

Die neue Netflix-Serie “The Society” wurde im Vorfeld mit dem Klassiker “Herr der Fliegen” verglichen, doch die Fans haben eine andere Theorie. Sie vermuten, dass die Geschichte auf einem berühmten, deutschen Märchen der Gebrüder Grimm basiert.

Eine Gruppe von Teenagern wird unter einem Vorwand aus ihrer Heimatstadt gebracht. Als sie zurückkehren, sind sie plötzlich ganz alleine. Von ihren Familien und anderen Bewohnern der Stadt fehlt jede Spur. Jeder Versuch, die Stadt zu verlassen, scheitert. Die Kinder sind auf sich alleine gestellt und müssen nun eine eigene Gemeinschaft auf die Beine stellen. Das ist die Handlung der neuen Netflix-Serie “The Society”, die vor rund zwei Wochen veröffentlicht wurde. Die Presse bezeichnete sie als eine moderne Version von dem Klassiker “Herr der Fliegen”, andere beschreiben es als Mix aus “Under the Dome” und der 90er-Serie “The Tribe”. Die Zuschauer haben bei den Geschehnissen an eine andere Geschichte gedacht. Sie glauben daran, dass ein berühmtes Mädchen der Gebrüder Grimm die Basis für die Netflix-Serie darstellen könnte.

Berühmte deutsche Sage

Die Rede ist vom “Rattenfänger von Hameln”, einer Sage, die viele kennen dürften. In der Geschichte wird ein mysteriöser Mann zur Rettung der Stadt Hameln, die mit einer Rattenplage zu kämpfen hat. Er verspricht ihnen, Mäuse und Ratten mit seiner Pfeife aus der Stadt zu treiben, wenn die Bewohner zustimmen, ihn dafür zu bezahlen. Die verzweifelten Bürger von Hameln stimmten zu und der Rattenfänger begann mit seiner Arbeit. Nachdem die Stadt von der Plage befreit war, weigerten sich die Bewohner plötzlich, den Rattenfänger zu bezahlen. Wütend verschwand er. Eines Tages kehrte er zurück und griff erneut zu seiner magischen Pfeife. Dieses Mal lockte er jedoch keine Ratten aus der Stadt, sondern unbemerkt die Kinder der Bewohner, die ihm folgten und für immer spurlos verschwanden.

Hinweise in der Serie

Fans finden immer mehr und mehr Hinweise, dass “The Society” eine moderne Version vom “Rattenfänger von Hameln” ist. Die Serie spielt zwar nicht in Hameln, doch im Namen der Stadt – West Ham und New Ham – sehen sie den ersten versteckten Beweis für diese Theorie. Der Rattenfänger ist in diesem Fall Mr. Pfeiffer, dessen Nachname bereits wie eine Anlehnung an den Rattenfänger mit seiner Pfeife erscheint. In “The Society” wird die Stadt nicht von einer Rattenplage heimgesucht, sondern von einem Gestank. Könnte es sein, dass Pfeiffer geholt wurde um den Gestank zu beseitigen und die Bewohner verweigerten ihm den Lohn? Um die Familien dafür zu bestrafen, dass sie ihr Versprechen gebrochen haben, könnte er sie mit der Entführung der Kinder bestraft haben.

Was ist mit den Kindern passiert?

In dem Märchen der Gebrüder Grimm erfahren die Leser nicht, was mit den entführten Kindern passiert. Tatsächlich sollten 1284 insgesamt 130 Kinder spurlos aus Hameln verschwunden sein. Was mit ihnen passiert ist, ist bis heute nicht bekannt und bleibt ein großes Geheimnis. Hat der Rattenfänger Schuld an ihrem Verschwinden? “The Society” scheint dort anzusetzen, wo die Sage endet. Die Serie zeigt, was mit den entführten Kindern passiert ist. Eine spannende Theorie, die uns dabei hilft, die Serie gleich noch einmal mit ganz neuen Augen zu sehen. Sind euch weitere Details aufgefallen, welche die Rattenfänger-Theorie bestätigt?

“The Society” Staffel 1 steht auf Netflix zur Verfügung. Eine 2. Staffel wurde aktuell noch nicht bestätigt.

Der Rattenfänger von Hameln

SAT.1-Reporterin auf den Spuren des Rattenfängers von Hameln

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. ikarija

    29. Mai 2019, 5:29 at 5:29

    Wie bereits an anderer Stelle gesagt, teile ich die Rattenfänger-Theorie.
    Und es gibt einen weiteren Hinweis.
    Da ist die grüne Handy-Erscheinung (S01E01 min 12):
    https://www.bilder-upload.eu/bild-485d4f-1559096702.jpg.html

    Dachte zuerst über ganz andere Bedeutungen nach.
    David Lynch’s Inland Empire (2006)?
    Brian Eno’s Another green World (1975)?
    Fridays-for-Future-Bewegung zur Wahl-Unterstützung der Grünen? (Spaß)

    Die Erklärung ist viel einfacher, wenn man die englische Version des Rattenfängers auf Wiki liest:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
    Dort wird gesagt “…the piper returned dressed in green like a hunter and playing his pipe.”
    Aha!

    Könnte jetzt eigentlich beruhigt ein paar Stunden schlafen.
    Doch leider ist noch unklar, worauf das Kfz-Kennzeichen hinweist:
    “Connecticut JQ 05471 I Constitution State” (S01E01 min 21 ca.):
    https://www.bilder-upload.eu/bild-d30c21-1559100199.jpg.html
    Mal abgesehen von der eleganten Produktplatzierung des deutschen BMW, fand ich hierzu (noch) keine passende Bibelstelle, wie es sie für die Kirchenwand-Graffity “Menetekel” gab.

    To be continued…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.