Neuigkeiten

“The End of the F***ing World”: Staffel 2 kommt im November

By  | 

Kaum zu glauben, aber die Low-Budget Serie “The End of the F***ing World” bekommt eine zweite Staffel. Diese Details sind bisher darüber bekannt …
Die Serie “The End of the F***ing World” war wohl die Überraschung des Jahres 2017. Die low-Budget Produktion über zwei kuriose Teenager traf scheinbar in das Herz der Menschen, denn trotz der merkwürdigen Charaktere und seltsamen Storyline, war die Serie ein voller Erfolg. An diesen versuchen die Macher jetzt anzuschließen und eröffnen: Im November erscheint die zweite Staffel “The End of the F***ing World”. Premiere wird wohl auf “Channel 4” gefeiert, doch danach wird sich auch Netflix die Fortsetzung holen. Besonders viele Informationen zum Inhalt der zweiten Staffel sind noch nicht durchgesickert. Doch man weiß, dass die Handlung der zweiten Staffel zwei Jahre nach der ersten stattfindet. An der Seite der, von Vaterkomplexen geplagten, Alyssa (Jessica Barden), wird ein neues Gesicht stehen: Bonnie, eine Außenseiterin mit einer schwierigen Vergangenheit, scheint irgendwie mit Alyssa in Verbindung zu stehen. Gespielt wird Bonnie von der “Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers”-Schauspielerin, Naomi Ackie. Die größte Frage für die kommende, zweite Staffel, “The End of the F***ing World”, ist natürlich: Werden wir James (Alex Lawther) wiedersehen?

“The End of the F***ing World” – alles was ihr vor der 2. Staffel wissen solltet

Bisher ist das noch ein gut gehütetes Geheimnis, um die Spannung des Cliffhangers, Ende der ersten Staffel “The End of the F***ing World“, nicht zu zerstören. Wer eine kleine Auffrischung zur Serie braucht (ACHTUNG – SPOILER ZU STAFFEL 1!): Die Teenager Alyssa und James kennen sich aus der Schule. Nachdem James miterleben musste, wie sich seine Mutter umbrachte, hat er ein gestörtes Verhältnis zu anderen Menschen, wie auch sich selbst. Aus diesem Grund, nimmt er an, dass es seine Bestimmung sei, ein psychopathischer Killer zu werden. Sein erstes Opfer soll Alyssa werden. Das übersexualisierte Mädchen, flüchtet vor ihrem übergriffigen Stiefvater und sucht ihren leiblichen Dad. Auf die Reise nimmt sie James mit. Nach einigen gefährlichen Situationen, wird die Polizei auf die beiden aufmerksam und spürt die Teenager schließlich bei Alyssas Vater, an einem Strand auf. Um nicht beide verhaftet zu werden, trennen sie sich und die erste Staffel endet damit, dass James mit einem Gewehr am Strand steht – Abblende – Schuss. Ob er überlebt, was in den letzten zwei Jahren passiert ist und vieles mehr, erfahren wir im November 2019.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.