Neuigkeiten

“The Act”: Erster Teaser-Trailer zur neuen True-Crime-Serie veröffentlicht

By  | 

Joey King schlüpft für “The Act” in die Rolle von Gypsy Rose Blanchard, deren schockierende Geschichte um die Welt ging. Hulu hat den spannenden Fall in eine Serie verpackt und vor wenigen Stunden den ersten Teaser-Trailer veröffentlicht.

Der Mord an Dee Dee alias Clauddinnea Blanchard erschütterte damals nicht nur ihre Heimat Springfield, sondern ganz Amerika. Oder vielmehr: die schockierende Geschichte, die im Zuge des Mords ans Tageslicht befördert wurde. Die Nachbarn und Freunde kannten Dee Dee als aufopferungsvolle, alleinerziehende Mutter der kleinen Gypsy, die schwer krank war und im Rollstuhl saß. Um Gypsys zahlreiche Behandlungen zu finanzieren und dem Mädchen die eine oder andere Freude im tristen Leben zu ermöglichen, war Dee Dee vor allem auf die Güte ihrer Mitmenschen angewiesen, welche die Familie mit Spenden unterstützten. Erst nach dem gewaltsamen Tod an Dee Dee zeigte sich, dass sie ihr Umfeld mehr als zwanzig Jahre lang belogen und finanziell ausgenommen hatte. Denn Gypsy war keinesfalls krank.

Gypsys Befreiungsschlag

Obwohl das Mädchen, das schließlich zu einer jungen Frau heranwuchs, gesund war, behandelte Dee Dee sie wie eine Schwerkranke. Mehr noch: sie machte Gypsy absichtlich durch das Verabreichen falscher Medikamente krank, um Aufmerksamkeit und Mitgefühl ihrer Mitmenschen zu erhalten und gleichzeitig ihre Tochter an sich zu binden. Die sah letztendlich nur noch einen einzigen Ausweg, um sich von ihrer Mutter zu lösen, den Lügen zu entkommen und ein eigenes Leben beginnen zu können. Unterstützung für ihr Vorgehen holte sie sich von ihrem Freund Nicholas Godejohn, den sie über das Internet kennengelernt hatte. US-Sender HBO griff die Geschichte von Gypsy Rose Blanchard zuletzt für die Dokumentation “Mommy Dead and Dearest” (läuft hierzulande auf Sky) auf, in der die junge Frau selbst zu Wort kommt. Hulu hat den spannenden Fall nun zur Basis einer neuen Serie namens “The Act” gemacht.

Start der US-Serie im März

Die Drama-Serie “The Act” startet am 20. März 2019 auf dem amerikanischen Streaming-Portal Hulu. Die Rolle der vermeintlich kranken Tochter ging dabei an “The Kissing Booth”-Star Joey King, die sich dafür sogar von ihren langen Haaren getrennt hat. Ihre Mutter Dee Dee wird von Patricia Arquette (“Escape at Dannemora”, “Medium – Nichts bleibt vergessen”) verkörpert. Calum Worthy (“American Vandall”) wird in der Miniserie von Hulu die Rolle von Gypsys Freund Nicholas Godejohn übernehmen. Ebenfalls mit dabei: Chloë Sevigny (“Big Love”) und AnnaSophia Robb (“Brücke nach Terabithia”).

Erster Teaser-Trailer zu “The Act”

The Act Teaser (Official) • A Hulu Original

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.