Neuigkeiten

“Spuk in Hill House”-Reunion für Staffel 2 “Bly Manor”

By  | 

Netflix holt den nächsten Star aus der 1. Staffel “Spuk in Hill House” zurück vor die Kamera. Oliver Jackson-Cohen wird – wie seine TV-Schwester – auch in “The Haunting of Bly Manor” eine Hauptrolle übernehmen.

Wer sich Hals über Kopf in den Cast von “Spuk in Hill House” (im Original: “The Haunting of Hill House”) verliebt hat, dürfte sich darüber freuen, dass uns offensichtlich ein Comeback in der 2. Staffel bevorsteht. Victoria Pedretti verkündete Ende Juni auf Instagram, dass sie ein weiteres Mal mit Mike Flanagan zusammenarbeiten werde und eine Hauptrolle in den neuen Folgen übernehmen wird. Gestern Abend dann die überraschende Verkündung: Oliver Jackson-Cohen kehrt ebenfalls zurück! Fans von Staffel 1 hoffen jetzt, dass Flanagan auch die restlichen Darsteller – Kate Siegel, Elizabeth Reaser, Carla Gugino, Michiel Huisman und Henry Thomas – erneut ins Boat holen wird und uns in Staffel 2 ein Wiedersehen der etwas anderen Art bevorsteht.

Das wissen wir über die neuen Charaktere

Oliver Jackson-Cohen und Victoria Pedretti sind zwar bei “The Haunting of Bly Manor” dabei, ein Wiedersehen mit der Familie Crane wird es trotzdem nicht geben. Die beiden Darsteller werden in neuen Rollen zu sehen sein. Pedretti wird eine junge Gouvernante namens Dani spielen, die nach Bly Manor gerufen wird, um sich dort um zwei sehr ungewöhnliche Kinder zu kümmern. Jackson-Cohen wird Peter verkörpern, den er als “charmanten, jungen Mann” beschreibt, der ebenfalls auf Bly lebt, aber dort allen anderen das Leben schwer macht. Mehr dürfte er über seine Figur noch nicht verraten, doch die Aussage reicht schon aus, um unser Interesse zu wecken. In der 1. Staffel standen die beiden als Zwillingsgeschwister Luke und Nellie Crane vor der Kamera.

Die Vorlage für Staffel 2

Die 2. Staffel von “The Haunting of Hill House” basiert lose auf dem Roman “Das Geheimnis von Bly” von Henry James aus dem Jahr 1898, der das “Haunting”-Universum mit einer weiteren Geschichte erweitert. In der Novelle begleiten die Leser eine Gouvernante, die es auf den abgelegenen Landsitz Bly verschlägt, um dort die beiden Waisenkinder Miles und Flora zu erziehen. Nach kurzer Zeit bemerkt die Gouvernante, dass das englische Landhaus offensichtlich verflucht ist. Ihr begegnen Geister, die offensichtlich auch Einfluss auf die Kinder von Bly haben. “The Haunting of Bly Manor”, das aktuell noch keinen deutschen Titel besitzt, wird 2020 auf Netflix ausgestrahlt.

Oliver Jackson-Cohen ist mit dabei

Victoria Pedretti bestätigt ihre Teilnahme

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.