Lucifer

„Lucifer“ Staffel 4: Dreharbeiten starten in Kürze

By  | 

„Lucifer“ Staffel 4 wurde in letzter Sekunde gerettet und wird zukünftig auf Netflix sein Unwesen treiben. Die Dreharbeiten zu den neuen Episoden mit Tom Ellis und Lauren German starten laut ersten Berichten in wenigen Tagen.

Glück im Unglück! Im Mai zog FOX den Stecker bei der beliebten Serie „Lucifer“. Fans ließen aber nicht locker und kämpften um das Überleben der Sendung – mit Erfolg. Im Juni verkündete der Streamingriese Netflix, dass er eine 4. Staffel von „Lucifer“ in Auftrag gegeben hat. Diese soll zwar kürzer sein, als vorherige FOX-Staffeln, holt aber den Original-Cast ein weiteres Mal zusammen vor die Kamera. Ob es eine 5. Staffel geben wird, steht noch in den Sternen. Vorerst dürfen sich „Lucifer“-Fans somit nur auf insgesamt zehn neue Episoden mit dem gefallenen Engel freuen. Die Dreharbeiten dafür starten bereits in Kürze.

„Lucifer“ Staffel 4 mit Musical-Episode?

Dreharbeiten erneut in Kalifornien

Vor rund einem Monat verkündete Showrunner Joe Henderson, dass die Dreharbeiten im August beginnen. US-Medien gehen einen Schritt weiter und berichten, dass die Dreharbeiten für die 4. Staffel „Lucifer“ am 13. August in Kalifornien beginnen werden. Die ersten beiden Staffeln der Fantasy-Serie wurden in Vancouver gedreht, doch bereits für Staffel drei wechselte das Team nach Los Angeles. Der Drehort für die 4. Staffel bleibt somit vorerst unverändert und Cast und Crew kehren nicht nach Kanada zurück. Ein Starttermin für die neuen Episoden auf Netflix steht aktuell noch nicht fest.

„Lucifer“ Staffel 1 und Staffel 2 stehen auf Amazon Prime Video zur Verfügung. Staffel 3 erscheint am 24. August auf Amazon Prime Video zum Streaming.

Netflix rettet „Lucifer“: Tom Ellis & Co danken den Fans

Tom Ellis spricht über den „Lucifer“-Wechsel zu Netflix

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. Winchester89

    4. August 2018, 3:07 at 3:07

    Na das kann ja dauern…
    Oft genug gesehen, wie Netflix teilweise 2-3 Jahre braucht, um 10 Folgen bereitzustellen. Und das obwohl andere Anbieter in der Zeit schon 3 Staffeln weiter sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.