Game of Thrones

„Game of Thrones“ Staffel 8: Diese Episode zeigt die bisher größte Schlacht der Serie

By  | 

Eines ist schon jetzt klar: Die Fantasy-Serie „Game of Thrones“ wird sich mit einem fulminanten, epischen Abschluss von den Zuschauern verabschieden. Jetzt wurde bekannt, in welcher Episode uns nicht nur die größte Schlacht der 8. Staffel, sondern der gesamten Serie erwartet.

Wenn „Game of Thrones“ eines mittlerweile beherrscht, dann ist es die Inszenierung von massiven Schlachten, die einen sprachlos zurücklassen. Die „Schlacht der Bastarde“ (S06E09) war ein cineastisches Meisterwerk und hat den Zuschauer nicht nur von der ersten bis zur letzten Minute mitfiebern lassen, sondern auch epische Bilder eingefangen. Umso mehr dürfte es Fans von derart gewaltigen Szenen freuen, dass uns in der 8. Staffel die bisher größte Schlacht der Serie bevorsteht. Was kein Wunder ist, immerhin handelt es sich um die finale Season der Fantasy-Serie, in der Jon Snow (Kit Harington) & Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) vereint auf den Nachtkönig und die Wiedergänger treffen werden. Und offensichtlich müssen wir dieses Mal nicht lange auf den Staffel-Höhepunkt warten.

Größte Schlacht der Fernsehgeschichte?

In der Vergangenheit liefen große Schlachten und wichtige Momente von „Game of Thrones“ meist in der vorletzten Episode einer Staffel. Die finale Season wird lediglich aus sechs Episoden bestehen, doch die bisher größte Schlacht der US-Serie soll uns bereits in der 3. Folge erwarten. Das soll nun Schauspieler Vladimir Furdik in einem Interview verraten haben; Furdik spielt den gefährlichen Nachtkönig und damit die große Bedrohung von Westeros. Wie „Elite Daily“ berichtet, soll Furdik außerdem verraten haben, dass die Schlacht fast die komplette Spielzeit von Episode 3 einnehmen wird. Das Team von „Game of Thrones“ habe hart daran gearbeitet, nicht nur eine epische Schlacht für „Game of Thrones“-Maßstäbe zu erschaffen, sondern die größte Schlacht in der Fernsehgeschichte, so Furdik.

Lebende gegen die Toten

Die Serie arbeitete seit der ersten Stunde auf diese massive Schlacht entgegen, so Furdik im Interview. „Es sind die Lebenden gegen die Toten und das kann man nicht in einer 12-Minuten-Sequenz abhandeln.“ Die Qualität der Episode soll unter der langen Kampf-Sequenz keinesfalls leiden. Wenn Furdik nicht zu viel verspricht, könnte uns 2019 wirklich ein epischer TV-Moment erwarten. Jetzt heißt es erst einmal warten. HBO hat zwar bestätigt, dass „Game of Thrones“ Staffel 8 im April starten wird, doch ein konkreter Termin steht nach wie vor nicht fest. Wir basteln in der Zwischenzeit an unserer Zeitmaschine weiter, um endlich April zu haben …

Die 8. Staffel „Game of Thrones“ wird im April zuerst auf Sky in Deutschland zur Verfügung stehen.

Die Schlacht der Bastarde war das Highlight der 6. Staffel

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.