Game of Thrones

„Game of Thrones“: Produzenten erlaubten sich fiesen Streich mit Kit Harington

By  | 

Jon Snow zählt zu den großen Favoriten der HBO-Serie „Game of Thrones“. Nun haben die Schöpfer der Serie, David Benioff und D.B. Weiss, enthüllt, dass Kit damit gedroht hatten, Jon Snow zu verunstalten. Dabei sollte er unter anderem seine dunkle Mähne verlieren.

Ob Kit Harington als Jon Snow ein ähnlicher Frauenschwarm in „Game of Thrones“ geworden wäre, wenn er ganz anders ausgesehen hätte? Wie „Metro“ berichtet, enthüllten die Schöpfer der Serie, dass man gleich zu Beginn der Serie mit dem Gedanken gespielt hat, Jon optisch zu verändern. David Benioff bestätigt, dass Kits Look sie zu sehr an Disney und Harry Potter erinnert hätte „und sie wollten ihn hässlicher machen.“ Das haben sie zumindest damals Kit Harington erzählt, doch dahinter steckte offensichtlich nur ein Scherz.

„Game of Thrones“: Dieser Song von Rag’n’Bone Man ist Ygritte & Jon Snow gewidmet

Macht’s gut, Haare!

Sie quälten den damals jungen Kit Harington sogar noch weiter und schrieben eine Szene in der 1. Staffel „Game of Thrones“, in der Jon bei einem Kampf gegen einen Weißen Wanderer verletzt wird. Die gibt es tatsächlich so, nur verletzte sich Jon dabei lediglich an der Hand. David Benioff und D.B. Weiss weiteten diesen Moment für ihren Streich etwas aus: „Also schrieben wir im Skript, dass seine Oberlippe komplett verkorkst und verbrannt wäre und wir verbrannten seine kompletten Haare.“ Außerdem fügten sie im Fake-Skript hinzu, dass dieses „geschundene Gesicht“ für immer bleiben würde.

„Game of Thrones“ Staffel 7: Hat Sophie Turner hier einen massiven Spoiler verraten?

Kit war „wirklich traurig“

Kit Harington habe zwar die Fassung bewahrt und nicht widersprochen, „aber man konnte erkennen, dass er wirklich traurig war“, so Benioff. Da dürfen wir wirklich froh sein, dass es sich lediglich um einen fiesen Scherz handelte. Jon Snow ohne seine dunklen Locken? Mittlerweile unvorstellbar. Am 17. Juli 2017 dürfen wir uns Deutschland auf die Rückkehr von Jon Snow freuen. Dann startet die 7. Staffel „Game of Thrones“ auf Sky, parallel zur US-Premiere.

Offizieller Teaser zu „Game of Thrones“ Staffel 7

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.