Game of Thrones

„Game of Thrones“: Dieser Song von Rag’n’Bone Man ist Ygritte & Jon Snow gewidmet

By  | 

Die komplizierte und doch aufrichtige Liebe von Ygritte und Jon Snow in der HBO-Serie „Game of Thrones“ hat nicht nur die Zuschauer begeistert. Der britische Musiker Rag’n’Bone Man gibt zu, dass die beiden ihn zu einem Song auf seinem aktuellen Album inspiriert haben.

Der Rag’n’Bone Man startet gerade nicht nur in seiner Heimat Großbritannien durch, sondern hat auch in Deutschland bereits viele Fans gewonnen. Das verdankt er vor allem der Single-Auskopplung „Human“, die im Radio zum Dauerbrenner mutiert. In einem Interview hat der Brite jetzt verraten, dass die Fantasy-Serie „Game of Thrones“ ihn zu einem Song auf seinem Album inspiriert hat. Besser gesagt: Die tragische Liebesgeschichte von Jon Snow (Kit Harington) und Ygritte (Rose Leslie).

„Game of Thrones“ Staffel 7: Emilia Clarkes letzter Gruß vom Set [VIDEO]

Das steckt hinter „Skin“

Er habe den Song „Skin“ geschrieben, nachdem er eine Folge „Game of Thrones“ gesehen habe, in der das Drama um Jon und Ygritte zu sehen war. „Sie sind ganz offensichtlich verliebt, aber sie können nicht zusammensein, weil sie aus verschiedenen Welten stammen. Es ist eine sehr traurige, ernste Szene (…)“, zitiert „NME“ den Musiker. Dabei wäre der Refrain für das Lied „Skin“ entstanden, in der er sogar von einer Mauer singt, die bricht. (Eine Szene, die vermutlich in der 7. Staffel tatsächlich so kommen könnte.)

Eine Liebe, die nicht sein sollte

„Es bedeutet einfach, dass, egal, was passiert, du immer noch diese eine Person in deinen Gedanken hast. Und die Inspiration kam gewissermaßen von dieser Episode.“ Das Lied „Skin“, das bereits in den ersten Sekunden Gänsehaut bereitet, könnt ihr im nächsten Abschied hören. In weiteren Zeilen ist „Skin“ singt Rag’n’Bone Man von einer Liebe, die nicht hätte sein sollen und die ein tragisches Ende nimmt. Davon, wie er die geliebte Person in den letzten Stunden seines Lebens wiedersehen und niemals vergessen werde. Das trifft sicherlich auch auf Jon zu, der in Ygritte seine erste große Liebe gefunden hat.

Das ist „Skin“ von Rag’n’Bone

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du liebst Serien?

Klicke auf „Gefällt mir“ und erhalte alle News zu den angesagtesten Serien auf Facebook!