Der Herr der Ringe

6 Serien, die in die “Game of Thrones”-Fußstapfen treten wollen

By  | 

Mit “Game of Thrones” ist in dieser Woche eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten zu Ende gegangen. Zurück bleibt eine große Lücke, die Netflix, Amazon & Co nun mit neuen Serien füllen wollen, welche die Zuschauer ähnlich begeistern. Wir haben sechs spannende Serien, die uns in den kommenden Jahren über das Ende von “GoT” hinwegtrösten werden.

Fans haben sich in dieser Woche mit gemischten Gefühlen von einer Serie verabschiedet, die sie in den letzten Jahren begleitet, begeistert und in eine fremde Welt entführt haben. Wie geht es nun weiter? Was erwartet Zuschauer nach dem Ende von “Game of Thrones”? Die gute Nachricht: Zahlreiche Streamingdienste suchen gerade händeringend nach einem geeigneten Nachfolger, der in die Fußstapfen von “GoT” treten soll. Amazon, HBO, Netflix & Co werden Fans von Fantasy-Serien in den nächsten Jahren mit einigen spannenden Projekten überraschen, auf die wir uns schon jetzt freuen dürfen.

1. Der Herr der Ringe (Amazon Prime Video)

Eines vorab: Die Serie wird höchstwahrscheinlich nicht “Der Herr der Ringe” heißen, immerhin war das der Titel der erfolgreichen Film-Reihe von Peter Jackson. Amazon Prime Video hat sich die Rechte an Tolkiens komplexer und bekannter Welt gesichert. Ein Fragment aus der langen Geschichte von Mittelerde soll die Basis für die Serie sein, deren Dreharbeiten noch in diesem Jahr beginnen sollen. Da es noch keinen offiziellen Titel gibt, wird sie im Web als “Herr der Ringe”-Serie betitelt. Fakt ist, dass wir Frodo & Co nicht wiedersehen werden. Die Serie spielt, das hat Amazon verraten, im Zweiten Zeitalter. Wer mit Tolkiens Büchern vertraut ist (oder ein Freund von Wikipedia ist), weiß, dass dieses Zeitalter unter anderem dafür bekannt ist, dass Sauron die Elben dazu verführt, Ringe der Macht zu schmieden. Inklusive dem Meisterring, der – wie wir dank den “Herr der Ringe”-Filmen und -Büchern wissen – noch für einige Probleme in Mittelerde sorgen wird.

2. Game of Thrones: Bloodmoon (HBO)

HBO hat aus George R. R. Martins Romanen eine spannende Serie gemacht und will das Feld nach dem Ende von “Game of Thrones” noch nicht vollständig räumen – was man anhand des internationalen Erfolgs gut verstehen kann. Der amerikanische Sender arbeitet gerade an mehreren Ideen für eine neue “Game of Thrones”-Serie. Eine davon trägt den inoffiziellen Arbeitstitel “Bloodmoon” und spielt rund 8.000 Jahre vor den Geschehen von “Game of Thrones”. Ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren ist somit ausgeschlossen. “Bloodmoon” (übersetzt: Blutmond), das in den vergangenen Monaten den inoffiziellen Titel “The Long Night” (übersetzt: Die lange Nacht) trug, zeigt ein Westeros, das von einer Generationen andauernden Dunkelheit heimgesucht wurde. Zu diesem Zeitpunkt traten auch das erste Mal die Weißen Wanderer in Erscheinung, denen sich die Kinder des Waldes und die Ersten Menschen entgegenstellten. Nachdem “Game of Thrones” einige Fragen zum Nachtkönig und seinen Gefährten unbeantwortet ließ, besteht die Hoffnung, dass das Spin-off mehr Informationen liefert. Der Cast von “Bloodmoon” beinhaltet unter anderem Naomi Watts (“King Kong”, “Gypsy”), Jamie Campbell Bower (“Chroniken der Unterwelt”) und Georgie Henley (“Die Chroniken von Narnia”).

Photo Credit: HBO

3. The Dark Tower (Amazon Prime Video)

Amazon will nicht nur “Der Herr der Ringe” in das Rennen um die Nachfolge von “Game of Thrones” schicken, sondern auch “The Dark Tower”. Die Fantasy-Geschichte von Stephen King wurde vor knapp zwei Jahren erstmals mit Idris Elba und Matthew McConaughey in den Hauptrollen verfilmt. Jetzt will man sich die Geschichte rund um Roland Deschain alias The Gunslinger erneut vorknüpfen. Dieses Mal im Serien-Format. Amazon Prime Video will den Fokus auf den Werdegang von Roland setzen und wie dieser das erste Mal auf den Man in Black traf. “Vikings”-Star Jasper Pääkkönen wird die Rolle des Schurken übernehmen, während “Nightflyers”-Star Sam Strike in die Rolle von Roland schlüpft.

4. The Witcher (Netflix)

Gamer sind mit der “The Witcher”-Reihe sehr gut vertraut. Die Spiele basieren auf der Hexer-Romanreihe des polnischen Autors Andrzej Sapkowski und begleitet den Hexer Geralt von Riva, der durch das Land zieht und sich gegen Bezahlung mit gefährlichen Monstern anlegt. Die begehrte Hauptrolle ging an “Superman”-Star Henry Cavill, was bei den eingefleischten Fans für gemischte Reaktionen geführt hat. Im Oktober 2018 wurde der restliche Cast verkündet. Darunter “Into the Badlands”-Star Freya Allan als Ciri und Anya Chalotra (“Wanderlust”) als Yennefer. Obwohl die Dreharbeiten bereits auf Hochtouren laufen, gibt es bislang weder einen Trailer, noch einen konkreten Starttermin. Vermutet wird Anfang 2020. Dann muss sich Henry Cavill als Hexer beweisen.

Henry Cavill als Witcher

THE WITCHER Official Trailer TEASER (2019) Henry Cavill Netflix Series HD

5. Shadow & Bone (Netflix)

Netflix holt das Grischaverse von der Autorin Leigh Bardugo ins Programm. Unter dem Titel “Shadow & Bone” soll eine Serie entstehen, die auf Bardugos “Glory or Grave”-Büchern und der Grischa-Trilogie basieren. Die Serie wird Charaktere aus beiden Reihen enthalten. Eric Heisserer (“Bird Box”) fungiert als Showrunner. Die beliebten Grischa-Bücher spielen in einem fiktiven Land namens Rawaka, das entzweit wurde. Die Schattenflur – eine Ödnis, in der tiefe Finsternis herrscht – spaltet das Land. Ausgerechnet eine junge Soldatin, die eine ungewöhnliche Macht in sich entdeckt, könnte Rawaka erneut vereinen. Doch ihre Kräfte ziehen auch die Aufmerksamkeit von dunklen Mächten auf sie. Ein Cast und ein potenzieller Starttermin wurden aktuell noch nicht verkündet.

6. His Dark Materials (HBO)

Hollywood knüpfte sich 2007 die Romanreihe “His Dark Materials” von Philip Pullman vor und verfilmte dessen ersten Roman “Der Goldene Kompass”. Der große Erfolg und eine Kino-Fortsetzung blieben aus, doch die Faszination für Pullmans magische Welt überdauerte. Nun ist HBO auf die Fantasy-Geschichte aufmerksam geworden. Nachdem sie bereits bei “Game of Thrones” ein gutes Händchen bewiesen haben, stehen die Chancen gut, dass “His Dark Materials” bei HBO in guten Händen gelandet ist. In Pullmans Welt steht den Menschen ein sogenannter Dæmon in Tiergestalt zur Seite. Die junge Lyra Belaqua macht sich gemeinsam mit ihrem Dæmon Pantalaimon auf die Suche nach ihrem besten Freund, der spurlos verschwindet und entdeckt dabei eine Verschwörung, die in Zusammenhang mit dem kosmischen “Staub” zu stehen scheint. Vor wenigen Tagen veröffentlichte HBO einen ersten Trailer zur “His Dark Materials”-Serie. In den Hauptrollen: Dafne Keen (“Logan”), James McAvoy (“Split”) und Ruth Wilson (“Luther”).

Trailer zu “His Dark Materials”

His Dark Materials: Season 1: Official Teaser | HBO

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.