David Stakston
Das ist über den "Ragnarök"-Star bekannt

4Bilder

David Stakston tritt in der Serie "Ragnarök" in die Fußstapfen des berühmten Gottes Thor. Doch die Netflix-Produktion könnte erst der Anfang einer großen Karriere sein. Internationale Fans hat er als Magne schon jetzt gesammelt.

David Stakston oder auch mit vollem Namen David Alexander Sjoholt, ist mittlerweile bekannt für seine Rolle als wiedergeborener Thor in dem Netflix-Original „Ragnarök“. Diese Serie ist die erste große Rolle des gerade mal 21-Jährigen und wurde zuletzt bereits mit einer 2. Staffel von Netflix belohnt. Die Karriere von Stakston ist somit noch lange nicht vorbei, sondern steht erst am Anfang. Dabei stand er vor der Wahl: akademische Ausbildung oder Schauspiel. Eine wichtige Entscheidung, die sich vor allem junge Darsteller:innen am Anfang ihrer Karriere immer stellen müssen. Beides lässt sich häufig nur schwer vereinbaren. David hat zuletzt für die Schauspielerei und "Ragnarök" entschieden und es sieht fast danach aus, als ob er diesem Pfad noch länger treu bleibt. Zumindest, falls die Serie die Fans mit den neuen Folgen genau so begeistern kann, wie mit Staffel 1 und Netflix eine Fortsetzung beauftragt. Sollte das der Fall sein, darf David Stakston auch für "Ragnarök" Staffel 3 erneut vor die Kamera treten und seine Schauspielkarriere vorantreiben.

So startete seine Karriere

Man könnte fast sagen, dass "Ragnarök"-Star David Stakston von einem auf den anderen Tag zu einem Star geworden ist, als die Serie es 2020 sehr schnell in die Trends von Netflix geschafft hat. Zwar kennt man sein Gesicht schon aus der Web-Serie "SKAM" (das Original zur deutschen Adaption "DRUCK"), in der er damals mitgespielt hat. Jedoch sah man ihn in der beliebten Show nicht in einer Hauptrolle, wenngleich es den Grundstein für seine Schauspielkarriere gelegt hat. Das ist auch der Grund, wieso man noch nicht wirklich viel über den 21-jährigen Schauspieler weiß. Er steht am Anfang seiner Karriere und die Hauptrolle in der Netflix-Serie könnte ihm die Türen für weitere, größere Film- und Serienproduktionen öffnen. In den sozialen Medien sucht man David Stakston jedoch vergeblich. Während seine "Ragnarök"-Co-Stars unter anderem auf Instagram sehr aktiv sind und dort nicht nur Behind-the-Scene-Einblicke zur Serie, sondern auch private Einblicke gewähren, scheint Stakston eher auf Social Media zu verzichten.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen