"Westworld": Das erwartet uns in Episode 2 'Chestnut'

John P. Johnson/HBO

Der Freizeitpark "Westworld" öffnet morgen wieder seine Toren. Doch was erwartet die Zuschauer in der 2. Folge "Chestnut"? Fans dürfen sich auf neue Besucher und Darsteller in der HBO-Serie freuen. Unter anderem Ben Barnes wird am Montag sein Debüt in der Roboter-Dystopie feiern.

Nach einem vielversprechenden Start zeigt sich am Montag, ob der Hype um "Westworld" weiterhin besteht. Die Premiere der neuen HBO-Serie verfolgten über 3 Millionen Zuschauer in Amerika. Eine Quote, die selbst den "Game of Thrones"-Start abhängt. Doch wie geht es weiter, nachdem ein Virus unter den Androiden des Themenparks für Probleme sorgt? In der 2. Episode "Chestnut" dürfen wir einen Blick darauf werfen, wie es für Besucher ist, diese fremde Welt das erste Mal zu betreten. Zwei neue Besucher kündigen sich an: William (Jimmi Simpson, "House of Cards") besucht "Westworld" das erste Mal und ist in Begleitung seines Freundes Logan (Ben Barnes, "Die Chroniken von Narnia"), der bereits mehrfach in der Western-Welt war. Es dauert nicht lange, bis sich zeigt, dass beide mit unterschiedlichen Erwartungen den Besuch angetreten haben.

Breitet sich ein ansteckender Virus aus?

In der Zwischenzeit arbeitet das Team hinter den Kulissen noch immer mit Hochdruck an den Problemen. Bernard Lowe (Jeffrey Wright, "Die Tribute von Panem") und Theresa Cullen (Sidse Babett Knudsen, "Inferno") wissen noch nicht, wie sie die aufgetretenen Fehler unter den Robotern einschätzen sollen. Handelt es sich um einen Virus, der sich selbstständig unter den "Hosts" verbreitet? Elsie Hughes (Shannon Woodward, "Raising Hope"), die ein großes Herz für die Androiden hat, versucht alles, um zu verhindern, dass Roboter Maeve (Thandie Newton, "Mission Impossible II") zurückgerufen wird und bearbeitet ihre Emotionen. Lee Sizemore (Simon Quarterman) hat bereits die nächste Geschichte für "Westworld" parat und stellt sie dem Team vor, doch Dr. Ford (Anthony Hopkins) scheint andere Pläne zu verfolgen.

Die Suche geht weiter

Der "Mann in Schwarz" (Ed Harris, "Die Truman Show") darf in der 2. Episode von "Westworld" natürlich auch nicht fehlen. Der mysteriöse Besucher sucht weiterhin nach den verborgenen Geheimnissen des Themenparks. Nachdem er offensichtlich eine Karte unter der Kopfhaut eines Roboters gefunden hat, macht er sich auf den Weg. Dabei hat er mit Lawrence (Clifton Collins Jr., "Pacific Rim") einen neuen Verbündeten gefunden.

"Westworld" steht in der Nacht von Sonntag auf Montag, parallel zum US-Start, auf Sky zur Verfügung.

Das erwartet uns in den nächsten Episoden

https://www.youtube.com/watch?v=vwxD_L5gIrQ

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen