"Pretty Little Liars" Staffel 7 Finale
[Spoiler] ist A.D.!

  • Foto: Photo by Murai .hr on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Seit gestern haben wir endlich eine Antwort auf die Frage aller Fragen bei "Pretty Little Liars": Wer verbirgt sich hinter A.D.? Im großen Finale der 7. Staffel "Till DeAth Tear Us Apart" hat sich eine Fantheorie nun tatsächlich als wahr herausgestellt...

Sieben Jahre lang haben wir bei "Pretty Little Liars" mitgefiebert und sämtliche schockierende Enthüllungen miterlebt. Das wohl größte Geheimnis wurde dann gestern Abend im großen Finale der 7. Staffel, das gleichzeitig auch das Serienfinale ist, gelüftet: Wer verbirgt sich hinter A.D.? Aber von vorne: "Till DeAth Tear Us Apart" startete mit einer Szene, in der alle Liars an einem Tisch sitzen und darüber reden, dass Mona nun ja weggesperrt ist. Dann tanzt Lucas in einem weißen Anzug vorbei und Jenna folgt ihm auf einem Pferd - ganz klar, ein Traum. Von Mona, die sich in Welby befindet, und die einen Besucher hat, den wir nicht erkennen können. "Ich hätte nie gedacht, dass du es bist", sagt sie. "Bist du hier, um mich umzubringen?" Dann folgt ein Zeitsprung zu einem Jahr später.

Der Zeitsprung

Ein Jahr später wandern Ezra und Aria durch ein Studio. Ihr Buch wird verfilmt! Weiter geht es bei Emily: Sie füttert ein Baby - nein, zwei Babys, denn Alison hat Zwillinge bekommen. Lily und Gracy sind wirklich süß, aber mit Ali scheint etwas nicht zu stimmen. Wir sehen, wie sie später Mrs. Fields in Radley trifft. "Sie weiß nicht, dass du hier bist, oder?", meint diese, und dann sprechen die beiden bei "Pretty Little Liars" über Em, in netten Worten, aber mit seltsamem Tonfall. Was ist hier los? In der nächsten Szene sehen wir Alison in der Schule - sie ist immer noch Lehrerin. Im Unterricht wird sie übel von Addison - wir erinnern uns - angepöbelt. Später pöbelt sie auch noch die blinde Jenna an. Ein unmögliches Mädchen! Spencer hat sich währenddessen ein Pferd zugelegt: Es trägt den Namen Bashful und mag ausschließlich seine Besitzerin. Auch Melissa Hastings ist am Stall, und Toby schaut eine Runde vorbei.

Aria bekommt eine schlimme Nachricht

Hanna und Caleb sind inzwischen in das Loft von Lucas gezogen, nachdem sie es ihm abgekauft haben. Mona zieht nach ihrer Entlassung aus Welby bei ihnen ein, verschwindet jedoch bald wieder. Außerdem findet der Jungesellenabschied von Ezra und Aria statt: Alle Paare treffen sich im Lost Woods Resort und essen. Von außen werden sie von einer Person in einem schwarzen Umhang beobachtet - Melissa Hastings! In der Nacht schlafen alle Paare miteinander (bis auf Spencer und Toby), und Hanna und Caleb wollen ein Kind bekommen. Als sie später schlafen, bekommt Aria einen Anruf, nach welchem sie zusammenbricht und erklärt, dass sie Ezra nicht heiraten kann. Vor dem Haus zieht die Person im Umhang ihre Melissa-Maske ab - darunter verbirgt sich Mona! Sie hört, wie eine am Boden zerstörte Aria erklärt, dass sie unfruchtbar ist. Anschließend macht Mona einen Facetime-Anruf mit einer Person, die eine Mona-Maske trägt - A.D.

Potenzielles Spin-Off?

Im Gefängnis besucht Spencer am nächsten Tag Mary Drake. Die beiden reden darüber, wie es Mary im Knast so geht. Dann kommt es zu einem Dinner von Aria und Ezra, und alle anderen - inklusive Mona - sind dabei. Über die Anwesenheit Letzterer ist bis auf Hanna niemand begeistert. Nach dem Essen redet Aria endlich Klartext mit Ezra und erzählt, dass sie keine Kinder bekommen kann. Er ist sauer, aber nicht wegen der Tatsache an sich, sondern weil Aria davor nie mit ihm darüber geredet hat. Am nächsten Tag spricht Emily mit einigen Mädchen ais der Highschool, die mit Addison befreundet sind. Eines davon ist Mayas Nichte. Sie erklärt jedoch, dass sie sich nicht aus Addisons Fängen befreien kann. Wenn das nicht verdächtig nach einem potenziellen Spin-Off riecht! Ob wir das allerdings wirklich gutheißen, ist eine andere Geschichte.

Eine Theorie erweist sich als wahr

Spencer besucht währenddessen Toby in Radley. Die beiden verbringen eine heiße Nacht zusammen. In der nächsten Szene sehen wir wieder Spencer, die gerade ihren Badezimmerspiegel reinigt. Auf einmal ertönt Klaviermusik, und Spence folgt ihr. "Toby, bis du das?", will sie noch wissen, bevor sie schließlich von Mona K.O. geschlagen wird. Als sie aufwacht, findet sie sich in einer Zelle wieder. Spiegel sind an der Wand, und Spencer sieht sich darin - doch auf einmal macht die Spencer im Spiegel nicht mehr das, was Spencer auf dem Boden macht! Tadaaa, die große Enthüllung: Sie hat tatsächlich einen Zwilling, wie es eine Theorie zu "Pretty Little Liars" ja bereits seit einigen Monaten vorhergesagt hat. Sie heißt Alex Drake, und in einem Flashback sehen wir, wie sie in England in einer Bar arbeitet, als Wren Kingston hereinkommt. Er denkt erst, sie sei Spencer, und zeigt ihr dann schließlich ein Bild von ihrer Zwillingsschwester. Alex bricht in Tränen aus.

Ein alter Bekannter muss sterben

Sie erklärt, dass sie nach dem Tod von Charlotte - noch erfahren wir nicht, woher die beiden sich kennen - einen Abschluss brauchte. Spencer erklärt ihr, dass sie es niemals schaffen würde, sich als sie auszugeben. Doch das hat Alex bei "Pretty Little Liars" bereits einige Male gemacht: Im Schuppen, als Hanna gefoltert wurde; als sich Spencer das Fotoalbum der Hastings angesehen hat; als sie Toby gefragt hat, ob er sie ein letztes Mal küsst; als sie Sex mit Toby hatte, und als sie Wren am Flughafen getroffen hat. Die ganze Tortur von A.D. hatte nicht Charlottes Tod als primären Grund, sondern vielmehr, dass Alex eifersüchtig auf das Leben ihrer Zwillingsschwester war. In einem Flashback erklärt sie Wren, dass sie als Alex nie dazugehören wird - und bittet ihn, ihr dieselbe Schusswunde zu verpassen wie ihrer Schwester. Ziemlich krank! Eigentlich wollte Alex als Spencer mit Wren zusammen sein, doch weil er sie immer nur als Alex gesehen hat, hat sie ihn schließlich umgebracht und seine Asche zu einer Kette pressen lassen. Nach all den Enthüllungen lässt sie Spence und Mary Drake, die sich auch in der Zelle befindet, zurück und verschwindet auf Arias Hochzeit.

Der Papa von Emisons Baby

Dort hält sie eines von Emilys und Alisons Babys auf dem Arm und flüstert ihm ins Ohr, dass es die Augen seines Vaters hat! Und somit wäre auch diese Frage geklärt: Wren ist der leibliche Papa der Kinder - und tot. Mary Drake und Spencer essen währenddessen bei "Pretty Little Liars" in der Zelle und wir erfahren, wie es zur Trennung der Zwillinge kam: Während Spence zu den Hastings kam, verkaufte Mary ihre andere Tochter nach England an eine wohlhabende Familie. Weil Alex jedoch Probleme hatte, kam sie schließlich ins Waisenhaus. Von dort floh sie mit zehn Jahren und arbeitete später als Kellnerin in England. In der Gegenwart tut Mary unterdessen so, als würde sie Spence laufen lassen, nur um ihr dann die Tür ins Gesicht zu knallen. Doch während ihrer letzten Umarmung konnte Spencer ihrer Mutter eine Haarnadel aus der Frisur ziehen.

Arias Hochzeit platzt

Bei Arias Hochzeit läuft währenddessen nichts nach Plan: Sie bekommt eine Nachricht, dass Ezra nicht auftauchen wird, und bricht in Tränen aus. Stellt sich heraus, dass Ezra ebenfalls in einer Zelle gegenüber von Spencer gefangen ist. Er erklärt, dass er auf Alex getroffen ist und ihr einige Fragen gestellt hat, die sie nicht beantworten konnte, woraufhin sie ihn K.O. geschlagen hat. Als Alex zurückkommt, versucht Spence ihre Zwillingsschwester zu überzeugen, dass sie niemanden umbringen muss. Alex macht ihr klar, dass sie vor allem eines will - Toby! Außerdem erfahren wir, dass Sydney ins A-Team gewechselt hat, weil sie von Alex erpresst wurde (sie hat in der Bank, in der sie arbeitet, Geld mitgehen lassen), Jenna Geld für eine weitere Aigen-OP brauchte und Sara von Charlotte ein großer Schatz versprochen wurde (kein Gold, sondern der Ordner mit den Akten). In einem weiteren Flashback sehen wir Charlotte, die mit Archer total verliebt ein Kino verlässt. Wren hat ein Treffen zwischen ihr und Alex klargemacht, und die vier reisen gemeinsam durch Europa. Irgendwann vermisst Charlotte jedoch das Spiel von A und kehrt zurück nach Amerika; verspricht jedoch, wiederzukommen.

Toby erfährt die Wahrheit

Doch Charlotte kehrte nie nach England und zu Alex zurück, und so ist Alex nach Amerika gekommen. In der Gegenwart zieht sie los, um wieder so zu tun, als sei sie Spencer. Sie besucht den Pferdestall, doch Bashful erkennt, dass sie nicht seine wahre Besitzerin ist, und rastet aus. Auch Jenna hat bemerkt, dass Spencer anders riecht, und warnt Toby. Sie erklärt, dass sie nicht glaubt, dass Spencer wirklich Spencer ist. Toby eilt zu den anderen Liars und Caleb, und innerhalb von 30 Sekunden ergibt die Zwillingstheorie für sie alle Sinn. Toby war schon vorher misstrauisch: Spence hat ihm bei "Pretty Little Liars" ein Buch gegeben, und im Gegensatz zu sonst waren keine Notizen darin. Schnell finden sie mit der Hilfe von Mona heraus, wo sich Spencers Zelle befindet - in dem Haus, das Toby gebaut hat und das an einen mysteriösen Käufer verkauft wurde. Unten hat Spence währenddessen ihre Zelle mit der Haarnadel geöffnet und versucht, gemeinsam mit Ezra zu flüchten.

Die letzten Szenen

Alex holt sie ein und schlägt Ezra nieder. Dann stehen sich die Zwillingsschwester gegenüber, als Toby mit den anderen Liars hereinkommt. Er hat eine Waffe in der Hand - doch welche ist die richtige Spencer? Das findet er mithilfe eines Reims heraus, denn nur die echte Spencer vervollständigen kann. Mona ruft währenddessen die Polizei. Abschließend ist es endlich soweit: Aria und Ezra heiraten, die Hochzeit wird ein rauschendes Fest. Später schmieden die Mädchen bei "Pretty Little Liars" Pläne für die Zukunft: Hanna und Caleb sind schwanger und Aria will ein Kind adoptieren. Ali hat Em einen Antrag gemacht - daher ihr Besuch bei Mrs. Fields zu Beginn von Folge 7 x 20. Dann springen wir ein letztes Mal zu Mona: Sie arbeitet in Frankreich in einem Puppenladen. Im Keller hat sie jedoch ein echtes Puppenhaus aufgebaut: Sie hat damals gar nicht die Polizei gerufen, sondern hält Mary Drake und Alex selbst gefangen! In der allerletzten Szene sehen wir noch einmal Addison, die mit ihren Freundinnen das Verschwinden von Alison nachspielt. Und das war es mit "Pretty Little Liars"! A.D. steht für Alex Drake, und die Zwillingstheorie hat sich als wahr herausgestellt. Jetzt heißt es wohl endgültig Abschied nehmen von PLL...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen