Banner Sky Ticket

"Bridgerton" Staffel 2
So wird das Fehlen von Simon Basset erklärt

3Bilder

"Bridgerton" kehrt mit Staffel 2 zu Netflix zurück, doch ein wichtiger Star der Serie fehlt: Regé-Jean Page wird in den neuen Folgen nicht zu sehen sein. So hat die Geschichte sein Fehlen vertuscht.

Der Erfolg der Netflix-Serie Regé-Jean Page machte den britischen Schauspieler über Nacht zum Star. Über kaum einen anderen Schauspieler wurde nach Ausstrahlung von Staffel 1 so viel gesprochen, wie über ihn. Das lenkte auch die Aufmerksamkeit von Hollywood auf sich und seitdem kann sich Page vor Angeboten nicht retten. Um sich voll und ganz auf seine Karriere zu widmen, hat er sich dazu entschieden, "Bridgerton" den Rücken zuzukehren. Für Kenner der Romane von Julia Quinn war das keine große Überraschung: In Buch 2 (und damit auch Staffel 2) verlagert sich der Fokus ohnehin auf ein anderes Mitglied der Bridgertons. Doch wie geht die TV-Serie mit seinem plötzlichen Fehlen um?

Die offizielle Erklärung

Am 25. März 2022 startet "Bridgerton" Staffel 2 auf Netflix und viele Fans werden sich am Wochenende direkt auf die neuen Folgen stürzen. Wer hofft, trotz allem einen Blick auf Simon Basset, dem Duke of Hastings (Page) werfen zu können, der wird definitiv enttäuscht. Regé-Jean Page hielt im Vorfeld die Möglichkeit über einen kurzen Cameo-Auftritt offen, doch es gibt kein Wiedersehen in der 2. Staffel "Bridgerton". Sein Fehlen wird dadurch erklärt, dass er zu Hause geblieben ist, um sich um den gemeinsamen Sohn August zu kümmern, während Daphne (Phoebe Dynevor) zu ihrer Familie reist. Sie wird in der Bridgerton-Familie benötigt und unterstützt ihre Geschwister im Laufe von Staffel 2 mehrfach.

Zwei Charaktere fehlen

Obwohl Daphnes Suche nach der großen Liebe in Staffel 1 von "Bridgerton" offiziell abgeschlossen wurde und sie mit Simon glücklich ist, bleibt sie somit weiterhin Teil der 2. Staffel, wo ihr Bruder Anthony seine Herzensdame sucht. Auf Daphne müssen die Fans nicht verzichten und in mehreren Szenen können wir auch einen Blick auf ihren kleinen Sohn August werfen. Von Simon fehlt jedoch jede Spur. Er ist nicht der einzige Charakter, auf den wir in den neuen Folgen verzichten müssen: Ein weiteres Bridgerton-Familienmitglied macht sich nach wenigen Episoden rar und verschwindet von der Bildfläche. Mehr dazu hier: Wieso dieses Familienmitglied in den neuen Folgen fehlt.

"Bridgerton" Staffel 2 startet am 25. März 2022 auf Netflix.

Das ist der Soundtrack von Staffel 2
Erste Infos zur Datingshow im "Bridgerton"-Style
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.