"Scrubs"-Fans aufgepasst: Zac Braff präsentiert seine neue Serie "Alex, Inc."

David Shankbone, flickr, CC BY 2.0

Für alle, die immer noch "Scrubs" hinterhertrauern, gibt es jetzt einen kleinen Lichtblick: Zac Braff ist zurück! Der Schauspieler, denn wir alle noch als J.D. kennen, ist ab März in seiner neuen Serie "Alex, Inc." zu sehen.

Vermisst ihr "Scrubs" auch so sehr wie wir? Acht Staffeln lang haben wir das Leben von J.D., Turk, Elliot, Dr. Kelso und Dr. Cox im Sacred Heart Hospital verfolgt. Zugegeben, eigentlich waren es sogar neun Staffeln. In der letzten wurden allerdings neue Hauptcharaktere eingeführt, die das Publikum so wenig überzeugen konnten, dass danach endgültig Schluss war. Aber für alle, die J.D. vermissen, gibt es jetzt einen kleinen Hoffnungsschimmer am Horizont. Zac Braff hat sich nämlich eine neue Rolle geangelt und wird ab dem 28. März auf ABC in seiner neuen Serie "Alex, Inc." zu sehen sein.

Zac Braff bleibt der Comedy treu

Das ist zwar natürlich keinesfalls das gleiche wie "Scrubs", aber immerhin das erste Mal seit 2010, dass Zac Braff wieder als Hauptdarsteller in einer Serie zu sehen sein wird. Seine neue Show "Alex, Inc." basiert auf dem Podcast "StartUp", in dem es um Alex Blumberg geht, der mit Gimlet Media sein eigenes Unternehmen eröffnen will. In der Comedyserie spielt Zac die Rolle von Alex Schumann. Der Vater von zwei Kindern gibt mit 37 Jahren seinen sicheren Job als Radiojournalist auf, um seine eigene Firma aufzumachen. Das alles dokumentiert er in einem Podcast. Produziert wurde die Show von Matt Tarses, der auch an "Scrubs" beteiligt war. In der ersten Folge führte Braff selbst Regie. Hier könnt ihr euch schonmal einen ersten Einblick in "Alex, Inc." verschaffen:

https://youtu.be/X58fcXjR-pg

Foto: Renan David Shankbone @ Flickr.com, CC BY 2.0

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen