"Riverdale" Staffel 3: (SPOILER) kehrt zurück

The CW / via Netflix

Die zweite Staffel von "Riverdale" hat einige Fragen offen gelassen. Mindestens eine von ihnen bekommen wir in Staffel 3 beantwortet. Das hat Mädchen Amick jetzt bei einer Preisverleihung verraten - aus Versehen! Tatsächlich kehrt nämlich ein Gesicht aus der Vergangenheit zurück.

Es ist eine der Fragen, die auch im Finale von "Riverdale" Staffel 2 nicht beantwortet wurde: Was ist mit Chic (Hart Denton) passiert? Bekanntlich hat Betty (Lili Reinhart) ihrem falschen Bruder den Blackhood auf den Hals gehetzt. Immerhin hatte Chic aber ein bisschen Vorsprung. Konnte er dem Killer entkommen? Genau das hat Mädchen Amick jetzt versehentlich bei einer Preisverleihung verraten. Die Alice-Darstellerin besuchte laut Reddit die Each Mind Matters Award Ceremony und plauderte dabei ein bisschen aus dem Nähkästchen. Unter anderem verriet sie, dass sie es kaum abwarten könne, wie es mit Hart in der dritten Staffel weitergeht. Erst, nachdem empörte Fans sie auf den Spoiler aufmerksam machten, wurde der Schauspielerin ihr Fehler bewusst.

Wechselt Chic die Seiten?

Klingt also danach, als hätte es Chic wirklich geschafft, Blackhood zu entkommen. Tatsächlich erklärte auch Hart Denton schon vor einigen Monaten in einem Interview, dass er durchaus noch eine Zukunft für Chic bei "Riverdale" sieht. "Chic wird entkommen. Ich bin über den Friedhof gesprintet. Meiner Meinung nach bestand keine Chance, dass Blackhood mich kriegt. Ich werde überleben. Wir werden noch mehr von Chic zu sehen bekommen. Er hat einiges wieder gut zu machen. Ich habe noch so viele Fragen, und ich will, dass sie beantwortet werden." Das können wir gut verstehen, denn uns geht es ja nicht anders.

Viele offene Fragen

Unter anderem interessiert uns natürlich, was zwischen dem falschen Chic und Bettys Bruder wirklich alles vorgefallen ist. Und auch der Mord, den Alice und ihr vermeintlicher Sohn im Haus der Coopers begangen haben. lässt nach wie vor viele Fragen offen. Hart Denton hofft allerdings, dass seine Figur in "Riverdale" Staffel 3 zu den Guten gehört. "Er soll wie eine Art Held zurückkommen und die Stadt, Betty oder sonst wen retten, wenn er noch eine Chance haben will. Er ist schon ganz schön furchteinflössend", erklärt der Darsteller. Das können wir nur unterstreichen! Man darf auf jeden Fall gespannt sein, in welche Richtung nicht nur Chic, sondern die gesamte dritte Staffel der Netflix-Serie wohl dieses Mal abdriftet...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen