“Riverdale”: Archies Mutter kehrt zurück (Video)

The CW / via Netflix

In der nächsten Woche können wir uns bei “Riverdale” auf einen neuen Charakter freuen: Die Mutter von Archie kommt zurück in die Stadt, um ihre Scheidung zu besiegeln. Könnte sie am Ende etwas mit dem Mord an Jason Blossom zu tun haben?

In den letzten Wochen haben uns Archie (KJ Apa) und Fred (Luke Perry) bei “Riverdale” immer wieder gezeigt, dass sie eigentlich ein echt tolles Vater-Sohn-Gespann sind. Natürlich hatten sie so ihre Schwierigkeiten - Fred hatte zunächst Probleme, die Musik als neues Hobby seines Sprösslings zu akzeptieren - doch letzten Ende halten sie immer zusammen. In der nächsten Woche muss sich Archie auf ein Wiedersehen mit einem anderen Mitglied aus seiner Familie einstellen: Seine Mutter Mary kommt in die Stadt. Sie wird in der Serie von 80er Ikone Molly Ringwald verkörpert und möchte die Scheidung von Archies Vater besiegeln. Das wiederum gefällt ihrem Sohn ganz und gar nicht.

Mary sorgt für Wirbel

Wie die Beschreibung der Episode verrät, “versteckt [Archie] seine wahren Gefühle”. Vielleicht schreibt er ja einen Song über die Scheidung seiner Eltern? So oder so, die Rückkehr von Mary nach “Riverdale” sorgt für großen Wirbel. Wird sie von Freds Verhältnis zu Hermione Lodge (Marisol Nichols) erfahren? Und wenn ja - was hält sie davon? Außerdem stellt sich natürlich die Frage, ob sie womöglich etwas mit dem Mord an Jason Blossom zu tun haben könnte oder zumindest etwas darüber weiß. Bisher können wir schließlich niemanden so wirklich als Mörder ausschließen, auch nicht Archie selbst. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was Marys Rückkehr zu bedeuten hat… Im Video könnt ihr einen ersten Blick auf Archies Mum werfen.

https://www.youtube.com/watch?v=FyvijGKGVbg&t=85s

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen