Banner Sky Ticket

"Prison Break": Staffel 6 ohne Wentworth Miller? Die Fans sind in Sorge

  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Eigentlich haben die Fans von "Prison Break" ja gerade allen Grund zur Freude: Die sechste Staffel wurde bestätigt - zumindest quasi. Denn die Wortwahl der FOX-Vorsitzenden macht stutzig: Müssen wir in den neuen Folgen womöglich auf Hauptdarsteller Wentworth Miller verzichten?

Schon im letzten Jahr haben uns die Macher von "Prison Break" ziemlich überrascht: Knapp sechs Jahre nach Ausstrahlung der vierten Staffel wurde 2017 doch noch eine fünfte Staffel veröffentlicht. Danach sollte eigentlich Schluss sein mit der Geschichte um Michael Scofield (Wentworth Miller), der seinen Bruder Lincoln Burrows (Dominic Purcell) aus dem Gefängnis befreien will. Das zumindest waren die Worte von Produzent Paul Scheuring. Doch nun hat er es sich augenscheinlich anders überlegt, denn vor wenigen Tagen wurde nun tatsächlich eine sechste Staffel angekündigt! Zumindest fast. Aus irgendwelchen Gründen vermeidet es FOX-Präsident Michael Thorn nämlich, das Wort "Staffel 6" in den Mund zu nehmen. Stattdessen ist immer nur die Rede von "new iteration" - "neue Wiederholung". Und genau diese Ausdrucksweise gibt den Fans jetzt zu denken. Müssen wir in den neuen Folgen womöglich auf Hauptdarsteller Wentworth Miller verzichten?

Kein ganz neuer Cast

"Wir arbeiten gerade an einer neuen Wiederholung für 'Prison Break'", erklärt Thorn in einem Interview. "Wir befinden uns noch in der Anfangsphase, aber wir sind schon sehr aufgeregt." Dass Dominic Purcell mit an Bord ist, scheint klar. Er bestätigte seine Teilnahme an den neuen Folgen bereits auf Instagram. Aber was ist mit Wentworth Miller? "Es wird keinen komplett neuen Cast geben. Paul Scheuring hatte die Idee einer neuen Staffel, und er ist damit zu Michael und seinem Team gekommen. Es ist aber alles noch ganz frisch. Es gibt noch nicht einmal ein Drehbuch", erklärt FOX-CEO Gary Newman (via "Entertainment Weekly"). Mehr verrät er nicht. Auf Facebook brechen die Fans allerdings in Panik aus: "Die Worte, die der Präsident und der CEO benutzt haben, machen mich stutzig, ob Wentworth Miller wohl weiter dabei sein wird. 'Iteration', 'keinen komplett neuen Cast... Dominic Purcell ist definitiv dabei, aber was ist mit Miller? Kein 'Prison Break' ohne Scofield!", schreibt etwa ein Nutzer. Noch bleibt uns leider nichts übrig, als abzuwarten, bis das neue PB-Projekt weiter fortgeschritten ist...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.