"Outlander"-Star Sam Heughan ist nicht gerne von Caitriona Balfe getrennt

facebook.com/OutlanderTVSeries.starz; Courtesy of STARZ
  • facebook.com/OutlanderTVSeries.starz; Courtesy of STARZ
  • hochgeladen von Julia Schmid

Claire und Jamie Fraser sind in der 3. Staffel "Outlander" erstmals voneinander getrennt. Das macht auch die Dreharbeiten herausfordernd, wie Sam Heughan nun in einem Interview gestanden hat. "Es ist, als hättest du einen Todesfall in der Familie", erzählt der Schotte und berichtet über die Dreharbeiten zu den neuen Folgen.

Im nächsten Jahr wird die Liebesgeschichte von Jamie Fraser (Sam Heughan) und Claire (Caitriona Balfe) in der 3. Staffel "Outlander" fortgesetzt. Bis Sommer müssen wir uns gedulden, um zu erfahren, wie es für die beiden weitergeht. Das Finale der 2. Staffel endete dramatisch: Das Paar trennte sich kurz vor der Schlacht bei Culloden. Claire reist zurück in ihre Zeit, um das gemeinsame, ungeborene Kind zu beschützen. Jamie stürzt sich auf das Schlachtfeld, um mit seinen Männern zu kämpfen und zu sterben. Zwanzig Jahre lang war Claire der Überzeugung, dass Jamie im Kampf gefallen war. Erst in den finalen Minuten der 2. Staffel erfuhr sie, dass er überlebt hat. Nun will sie zurück in die Vergangenheit reisen und ihn suchen.

ALLES, WAS WIR BISHER ÜBER DIE 3. STAFFEL "OUTLANDER" WISSEN

Harte Dreharbeiten für S3

Die Dreharbeiten für die 3. Staffel sind daher für die beiden Hauptdarsteller besonders herausfordernd. Nachdem sie in den ersten beiden Staffeln die meiste Zeit gemeinsam vor der Kamera standen, sind sie nun erst einmal getrennt. In den neuen Folgen dürfen wir uns natürlich über ein Wiedersehen von Jamie und Claire freuen - wir erhalten aber auch einen Einblick in die 20 Jahre, die beide ohneeinander verbracht haben. "Vanity Fair" fragte Sam Heughan, wie es für ihn ist, die 3. Staffel erstmals ohne Caitriona zu filmen. Sam: "Ernsthaft, es ist, als hättest du einen Todesfall in der Familie. Nun, ich weiß nicht, ich meine, es ist wie eine ganz andere Show. Es ist schwer, sich von dem Charakter zu lösen."

Sam vermisst Caitriona

Nicht nur Jamie hat ein gebrochenes Herz, weil er denkt, dass Claire tot ist, sondern auch Sam. Die Dreharbeiten für die 3. Staffel "Outlander" haben ihm erst vor Augen geführt, wie sehr er die Nähe von Caitriona Balfe schätzt und wie sehr er sie vermisst. "Es ist immer hart, wenn wir voneinander getrennt sind, weil sie tatsächlich eine großartige Person ist, mit der es sich gut zusammenarbeiten lässt und die eine sehr gute Schauspielerin ist", so Sam Heughan. Trotzdem hätte diese Sehnsucht auch ihre Vorurteile: Beide können diese Gefühle nutzen, wenn sie Jamie und Claire in der Serie tatsächlich wiedersehen. Klingt ganz nach einer sehr emotionalen Reunion, bei der die Zuschauer wieder eine Packung Taschentücher benötigen. "Es sollte sehr besonders sein."

Gefühle auch im echten Leben?

Äußerungen dieser Art dürften die Dating-Gerüchte der beiden noch einmal stark anheizen. Viele Fans hoffen nämlich, dass die beiden nicht nur vor der Kamera, sondern auch hinter der Kamera ein Paar sind. Dabei hat erst William Shattner kürzlich das Geheimnis um Sam Heughans Freundin gelüftet. In einem Interview erzählte die "Star Trek"-Legende, dass es zu einem Treffen mit dem Schotten und seiner Freundin gekommen war. Sam ist also definitiv nicht mehr Single! Nur wer die Frau an seiner Seite ist, bleibt wohl weiterhin ein Mysterium. Fest steht, dass wir uns auf viele Gefühle und reichlich Drama in der 3. Staffel "Outlander" freuen dürfen. Die startet 2017, vermutlich später, als in den Vorjahren. Mehr dazu hier: „Outlander“ Staffel 3: Späterer Starttermin der neuen Folgen

Videobotschaft vom Set der 3. Staffel

https://www.youtube.com/watch?v=Y_6jqoCh0o4

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen