"Outlander" Staffel 3: Franks Geschichte wird in den neuen Folgen geändert

VOX / © 2016 Sony Pictures Television Inc.
  • VOX / © 2016 Sony Pictures Television Inc.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Schottland verwandelt sich für die Dreharbeiten der 3. Staffel "Outlander" ein weiteres Mal in Schauplatz von Diana Gabaldons romantischem Epos. Die neuen Episoden erwartet eine kleine Veränderung in Bezug auf Claires Ehemann Frank, wie die Autorin jetzt verraten hat. Ein weiteres Mal weicht man von der Vorlage ab, doch dieses Mal dürften sich die Fans darüber freuen.

Wer die Romane von Diana Gabaldon kennt, weiß bereits, was einen 2017 in der TV-Serie "Outlander" erwartet. Die 3. Staffel erzählt die Geschichte von "Ferne Ufer" (Band 3), nach der tragischen und plötzlichen Trennung von Claire (Caitriona Balfe) und Jamie Fraser (Sam Heughan). Um das ungeborene Kind zu retten, flüchtete Claire schweren Herzens zurück in ihre Zeit. Erst zwanzig Jahre später erfährt sie, dass Jamie die Schlacht bei Culloden überlebt hat. Doch bis es zum sehnsüchtig erwarteten Wiedersehen der beiden kommt, erfahren wir in den neuen Folgen, wie sich das Leben der beiden ohne den jeweils anderen gestaltet hat.

Abweichung von der Vorlage

In der Buch-Vorlage "Ferne Ufer" erhalten Leser jedoch nur einen eher kurzen Einblick in die Ehe von Claire und Frank (Tobias Menzies). Das soll in der 3. Staffel "Outlander" anders sein. Autorin Diana Gabaldon verrät im Interview: "Sie haben das Ende der Geschichte ein kleines bisschen ausgedehnt, aber sie haben es sehr gut, sehr konsequent gemacht." Die neuen Folgen überraschen mit mehr Frank, als man es aus "Ferne Ufer" kennt. Damit dürfen sich auch die eingefleischten Fans von Gabaldons Romanen auf Abwechslung und Szenen freuen, die sie noch nicht kennen. Die meisten "Outlander"-Fans werden aber vor allem der Reunion von Jamie und Claire entgegenfiebern.

„Outlander“-Star Sam Heughan wehrt sich gegen Cyber-Bullying seiner Fans

Sam Heughan vermisst Caitriona

Caitriona Balfe, die in den letzten Jahren vermehrt mit Sam Heughan vor der Kamera stand, freut sich, dass sie jetzt erneut die Möglichkeit erhält, mit Tobias Menzies zusammenzuarbeiten. Sam Heughan vermisst seine Kollegin bereits jetzt. In einem Interview verriet er, dass es sich wie ein Todesfall in der Familie anfühlt, wenn er von Caitriona getrennt ist. Wer neugierig ist: Erste Bilder von den Dreharbeiten von Caitriona Balfe und Tobias Menzies gab es bereits vor ein paar Wochen. Mehr dazu hier: [FOTO] „Outlander“ Staffel 3: Schwangere Claire in Glasgow gesichtet (Spoiler) und „Outlander“ Staffel 3: Wiedersehen in Glasgow

https://www.youtube.com/watch?v=LgvPab7MCIk

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen