"Gilmore Girls"
Mit dieser Szene startet "A Year in the Life"

Saeed Adyani/Netflix

Endlich wissen wir, was uns gleich zu Beginn von "Gilmore Girls: A Year in the Life" erwartet. Amy Sherman-Palladino hat die erste Seite vom Skript mit den Fans geteilt. Keine Überraschung: Das Wiedersehen mit Rory und Lorealai Gilmore fällt gewohnt bissig aus!

Ende des Jahres öffnet Netflix die Tore zu Stars Hollow. In einem besonderen Revival steht uns ein Wiedersehen mit dem Mutter-Tochter-Gespann aus "Gilmore Girls" bevor. Lange haben wir darauf gewartet, am 25. November 2016 gibt es endlich neue Folgen! Die Mini-Staffel besteht aus vier langen Episoden, die je eine Jahreszeit umfasst und uns Stars Hollow und das Leben der beiden im Frühling, Sommer, Herbst und Winter zeigt. Allzu viel ist bisher nicht über die neuen Folgen bekannt, es wird sogar gemunkelt, dass Lorelai von Luke schwanger ist. Doch bisher ist alles reine Spekulation und Netflix scheint das Geheimnis um den Plot noch ein bisschen länger aufrecht erhalten zu wollen.

Bissige Anspielungen

Zumindest einen kleinen Ausblick auf die allererste Szene gibt es schon jetzt. Amy Sherman-Palladino, die Schöpferin von "Gilmore Girls", hat die erste Seite des Skripts veröffentlicht. Episode 1 spielt im Winter und beschreibt ein Wiedersehen zwischen Lorelai (Lauren Graham) und Rory (Alexis Bledel), nachdem letztere gerade von einem Flug nach Hause kehrt. Die beiden machen sich nicht nur über Gwyneth Paltrows Lifestyle-Marke "Goop" lustig, sondern erwähnen sogar Anne Hathaways Auftritt in der jüngsten Verfilmung von "Les Misérables". Und bereits diese wenigen Szenen reichen aus, um die Gilmore Girls vor dem geistigen Auge wieder zum Leben zu erwecken - und sie haben sich keinen Deut verändert! Eine grobe Übersetzung des Skripts haben wir am Ende des Beitrags für euch zusammengestellt.

Angst vor dem Finale

Im Interview mit "People.com" hat Alexis Bledel verraten, dass sie das Skript zu allen vier Episoden in einem Rutsch gelesen hätte. Für sie habe es sich einfach angefühlt, als würde sie wieder nach Hause zu kehren. Lauren Graham hat sich da mehr Zeit gelassen. Vor allem das Drehbuch für die letzte Episode hat sie lange nicht angefasst, weil sie Angst davor hatte, was im Finale passieren könnte. Scheinbar müssen wir kein dramatisches Ende fürchten. "Für mich war [das Finale] zutiefst zufriedenstellend - und es hat auch einige Fragen beantwortet, an die ich nicht einmal gedacht habe", erzählt die 49-Jährige.

Das Revival "Gilmore Girls: A Year in the Life" startet am 25. November 2016 auf Netflix.

Eine deutsche Übersetzung des Skripts

Das Original-Skript findet ihr auf der Seite von "People"; alle Rechte gehören Netflix.

Wir schwirren durch eine Menge von Leuten und landen bei LORELAI GILMORE, die auf den Stufen des Pavillons sitzt, zwei gigantische Becher Kaffee zum Mitnehmen in ihren Händen und eine Papiertüte auf ihrem Schoß. Sie hörte eine vertraute Stimme:

RORY (aus dem Off)
Hey!

Lorelai sieht auf und wir schwenken nach oben, um RORY GILMORE dort stehen zu sehen, lächelnd und gut aussehend.

LORELAI (genervt)
So siehst du nach einem Flug aus?

RORY
So sagst du hallo?

LORELAI (steht auf)
Du wurdest für sieben Stunden in eine verherrlichte Blechbüchse gesperrt, umgeben von Menschen mit Schwindsucht und Diphtherie, Krätze, Hummus Dips, tollwütigen Hunden und unter Drogen stehenden Kindern, die deinen Platz angreifen und dein Kleingeld stehlen.

RORY
Mit welcher Fluggesellschaft fliegst du?

LORELAI
Du solltest abgespannt und fleckig aussehen. Du solltest 'I Dreamed A Dream' mit einer schlechten Frisur singen, während du deinen Körper an französische Hafenarbeiter verkaufst. Stattdessen siehst du perfekt aus. Gib's zu. Du wurdest geGOOPet.

RORY
Ich wurde nicht geGOOPet.

LORELAI
Du machst Yoga auf dem Gang, trägst Cashmere-Jogginghosen und währenddessen sieht sich dein Therapie-Hund 'Zoolander' auf seiner Uhr an.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen