"Miss Fishers neue mysteriöse Mordfälle": Jetzt ermittelt die Nichte!

Photo Credit: © Every Cloud Productions Pty Ltd, Seven Network (Operations) Limited and Screen Australia
2Bilder
  • Photo Credit: © Every Cloud Productions Pty Ltd, Seven Network (Operations) Limited and Screen Australia
  • hochgeladen von Julia Schmid

Miss Fisher gibt das Zepter an ihre Nichte Peregrine ab. Das Spin-off "Miss Fishers neue mysteriöse Mordfälle" startet Ende November in Deutschland.

Wer Crime-Serien liebt, ist mit Sicherheit schon mehr als einmal über "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" gestoßen. In bisher drei Staffeln ermittelte Essie Davies als Miss Phryne Fisher. Jetzt gibt sie das Zepter an ihre Nachfolgerin ab, die in dem Spin-off "Miss Fishers neue mysteriöse Mordfälle" Jagd auf Verbrecher macht. Die neue Heldin der Geschichte: Miss Peregrine Fisher (Geraldine Hakewill, "Wanted"), die uns in die Swinging Sixties entführt und der Geschichte somit ein ganz neues Gesicht verleiht.

Verbrecherjagd in den Swinging Sixties

"Miss Fishers neue mysteriöse Mordfälle" startet Ende November auf SONY CHANNEL. Fans der originalen Miss Fisher sollten sich das Spin-off keinesfalls entgehen lassen und sich schon jetzt den 25. November 2019 rot im Kalender anstreichen. Dann stehen die insgesamt 8 einstündigen Episoden in den SONY CHANNEL-Mediatheken von Vodafone, Unitymedia, MagentaTV, Prime Video Channels und Teleclub auf Abruf zur Verfügung. Dann zeigt sich, wie sich Peregrine in den Fußstapfen ihrer taffen Tante präsentiert und ob es ihr wirklich gelingt, die beste Privatdetektivin von Melbourne zu werden.

Photo Credit: © Every Cloud Productions Pty Ltd, Seven Network (Operations) Limited and Screen Australia
Photo Credit: © Every Cloud Productions Pty Ltd, Seven Network (Operations) Limited and Screen Australia
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen