"The Mandalorian":
Lucasfilm feuert Gina Carano

Nach beleidigenden Social-Media-Posts verliert Gina Carano ihre Rolle als Cara Dune in “The Mandalorian”. Lucasfilm gibt eine Erklärung ab.

Die ehemalige MMA-Kämpferin war bereits in den ersten beiden Staffeln der Erfolgsserie “The Mandalorian” als Kopfgeldjägerin Cara Dune zu sehen, welche in Kooperation von Lucasfilm und dem Streamingdienst Disney+ entstand. Nach ihrer umstrittenen Mitteilungen teilte Lucasfilm eine Erklärung, in der ein Sprecher sagt, dass Gina Carano derzeit nicht bei der Produktionsfirma angestellt sei und es keine Pläne gebe, sie in Zukunft wieder einzustellen. Ihre Social-Media-Posts, in denen sie Menschen aufgrund ihrer kulturellen und religiösen Identität verunglimpfte, seien abscheulich und inakzeptabel. Das berichten “deadline” und “buzzfeed”. Die “The Mandalorian”-Schauspielerin teilte auf TikTok einen Post, in dem sie die aktuelle gespaltene Lage und das politische Klima der USA mit Nazi-Deutschland verglich. Die Juden zur damaligen Zeit sollen nicht von den Soldaten der Nazionalsozialisten verprügelt worden sein, sondern von ihren eigenen Nachbarn, da diese von der Regierung dazu gebracht worden seien, sie zu hassen.

Gina Carano aus “The Mandalorian”: das schreibt sie in ihren Posts

Des Weiteren schrieb die Gina Carano, dass sie sich frage, was sich von dieser Situation damals zu der heutigen bezüglich der politischen Ansichten der Menschen unterscheide. Die “The Mandalorian”-Schauspielerin veröffentlichte noch zwei weitere Posts, welche jedoch gescrubbed, von anderen Usern aber repostet wurden. Auf einem der Fotos war eine Person mit mehreren Masken zu sehen, die das ganze Gesicht bedeckt haben sollen, was sie mit der Bildunterschrift “Meanwhile in California” betitelte. Ein anderer Post beinhaltete ein Spruch, bei dem sie schrieb, dass Jeff Epstein sich nicht selbst getötet habe und es total wild wäre zu denken, jeder den man treffe sei der selben politischen Meinung wie man selbst. Nach diesen Worten trendete der Hashtag #fireginacarano auf Twitter. Währenddessen versuchten Anhänger der Schauspielerin, den Hashtag #weloveginacarano zum Trend zu machen. In einigen Posts war wohl auch der “The Mandalorian”-Macher Jon Favreau verlinkt, so wie Disney, Disney+, Lucasfilm und Star Wars. Bisher habe sich Gina Carano zu ihrer Entlassung noch nicht geäußert.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen