"Prison Break"
Kein Comeback von Wentworth Miller

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by Carles Rabada on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Sechste Staffel von "Prison Break" ohne Michael Scofield?

Ist das das Ende? Wentworth Miller macht jetzt offiziell Schluss! "Ich bin raus. Aus PB. Offiziell", schreibt er zu einer möglichen sechsten Staffel von "Prison Break". Deutliche Worte! Dabei entschuldigt er sich auch bei seinen treuen Fans. "Also kein Michael mehr", fügt er hinzu. Von 2005 bis 2009 spielte er Michael Scofield, der seinem älteren unschuldigen Bruder Lincoln dabei hilft, aus dem Gefängnis zu fliehen. 2017 folgte mit der fünften Staffel ein Comeback, ein Jahr darauf hieß es, dass eine weitere Staffel in Planung sei. Dominic Purcell alias Lincoln Burrows gab erst im September neue Hinweise auf eine Fortsetzung -ob diese aber ohne Hauptcharakter Michael stattfinden wird, ist bisher unklar. Wir würden uns über eine sechste Staffel freuen!

Das ist der wahre Grund hinter Wentworth Millers Ausstieg

Grund für Wentworth Millers Ausstieg aus der Serie seien keine Streitereien oder Konflikte am Set. Der Schauspieler hat derzeit kein Interesse als homosexueller Mann heterosexuelle Charaktere zu spielen. Außerdem seien die Geschichten bereits ausreichend erzählt worden. Seine ehemaligen "Prison Break"-Kollegen haben Verständnis für seine Meinung. So schreibt sein Serienbruder Dominic Purcell: "Ich unterstütze und verstehe deine Argumentation komplett." Auch Sarah Collies, die seine große Liebe in der Serie verkörpert, bedankt sich für die gemeinsame Arbeit. Wie es jetzt mit "Prison Break" weitergeht, ist noch ungewiss. Fest steht, dass mit Michael Scofield auf jeden Fall eine große Lücke entsteht!

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen