"You" Staffel 3
Deswegen musste (SPOILER) sterben

6Bilder
  • Foto: JOHN P. FLEENOR/NETFLIX © 2021
  • hochgeladen von Julia Schmid

Der Start der 3. Staffel "You - Du wirst mich lieben" sorgte für eine überraschende Wendung, die kein Fan vorhergesehen hat. Showrunnerin Sera Gamble erklärt die Geschichte hinter dieser drastischen Entscheidung. 

Vorsicht: Spoiler zu Staffel 3!

Wer damit gerechnet hat, dass sich Joe (Penn Badgley) in den neuen Folgen von "You" von einer ganz anderen Seite präsentiert, wird leider enttäuscht. Zwar setzt er alles daran, seinem Sohn Henry ein gutes Leben zu ermöglichen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass Joe und Love (Victoria Pedretti) nun ein normales Leben anstreben. Direkt in Episode 1 geschieht der erste Mord und es ist ein Opfer, mit dem sicherlich niemand gerechnet hat: die eifersüchtige Love erschlägt Natalie (Michaela McManus) mit einer Axt, als die sich gerade das Gebäude für Loves eigene Bäckerei ansehen. Was daran so überraschend ist? Natalie wurde als Joes neue Obsession vorgestellt und die Zuschauer*innen rechneten damit, dass sie in der 3. Staffel eine größere Rolle spielt.

"Sie muss in Episode 1 gehen"

Showrunnerin Sera Gamble erklärt in einem Interview mit "TVLine", wieso sich das Autor*innen-Team dazu entschieden hat, Natalie zu töten, bevor sich Joe vollkommen in seiner Obsession verliert. "Man muss die Dinge immer wieder anders angehen", erklärt sie. Das Team wollte mit dieser Entscheidung und diesem unerwarteten Mord zeigen, "dass wir immer noch in der Lage sind, euch zu überraschen". Bei der Erstellung des Drehbuchs haben sich die Autor*innen in die Rolle der Zuschauer*innen versetzt und sich die Frage gestellt, womit sie in den neuen Folgen rechnen würden. Die Antwort bei vielen: dass Natalie in der kompletten Staffel zu sehen sein wird, "also sagten wir: 'Sie muss in Episode 1 gehen.'"

Eine neue Richtung für "You"

Bei den beiden Stars der Netflix-Serie "You - Du wirst mich lieben" kam diese mutige Entscheidung gut an. Hauptdarsteller Penn Badgley bezeichnet es als "aufregend", wenn sich die Geschichte in neue, unerwartete Richtungen bewegt. Co-Star Victoria Pedretti kann sich dem nur anschließen. "Es macht Spaß, wenn man die Erwartungen der Leute im Fernsehen heutzutage unterlaufen kann", so Pedretti, die bereits für "Spuk in Hill House" und "Spuk in Bly Manor" mit Netflix zusammengearbeitet hat. In "You" durfte sie sich von einer ganz neuen Seite präsentieren - die wahnsinnige Love Quinn - und machte damit sogar Killer und Stalker Joe Goldberg Angst.

Die ersten drei Staffeln "You" stehen auf Netflix zur Verfügung. Eine 4. Staffel wurde bereits in Auftrag gegeben.

Netflix bestellt "You" Staffel 4
Das wissen wir über Joes neue Obsession
Dieses Ende wünscht sich Penn Badgley für Joe Goldberg
“You”: 10 Fakten, die ihr über die Netflix-Serie wissen solltet

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen