“Suits” Staffel 10
Darum ist die Serie zu Ende

Photo by: Shane Mahood/USA Network
  • Photo by: Shane Mahood/USA Network
  • Foto: © Universal TV/USA Network Media, LLC
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die “Suits”-Produzenten entscheiden sich endgültig gegen eine Fortsetzung der Anwaltsserie. Wir haben recherchiert und herausgefunden, warum es nie zu einer zehnten Staffel kommen soll.

Schon seit acht Jahren und ebenso vielen Staffeln begeistert die Serie “Suits” Fans mit spannenden Fällen, haarsträubenden Skandalen und leidenschaftlichen Affären. Die neunte Staffel der Anwaltsserie kommt im April 2021 auf Netflix (die Premiere feierte die Serie bereits 2020 auf Universal TV), doch dann soll Schluss sein. Durch eine erhebliche Umstrukturierung des Hauptcasts verzeichnete die Serie in der achten Staffel einen deutlichen Quotenrückgang. Zwar sind Stars wie Gabriel Macht und Katherine Heigl noch immer zu sehen, doch ein Herzstück der Serie fehlt. Seit Meghan Markle die Herzogin von Sussex ist, kann sie nicht mehr als Rachel vor der Kamera stehen. Auch Rachels Partner Mike, gespielt von Patrick J. Adams, fehlt. Der Schauspieler möchte nicht durch die monatelangen Dreharbeiten von seiner Frau Troian Bellisario getrennt sein. Schon Ende 2019 war klar, dass es unter diesen Bedingungen nicht zu einer zehnten Staffel kommen würde.

“Suits” - es ist noch nicht vorbei!

Das Serienende war schon seit langer Zeit geplant. Wie der “Suits”-Produzent Aaron Korsh in einem Interview verriet, stand das Finale bereits nach der sechsten Staffel fest. Das lag unter anderem an den vielen auslaufenden Schauspielerverträgen, von denen nur wenige erneuert wurden. Durch die fehlenden Hauptcharaktere büßte die Serie laut Kino.de einiges an Beliebtheit ein. Nicht nur Patrick J. Adams als Mike R und Meghan Markle als Rachel fielen in den folgenden Staffeln aus. Auch Gina Torres verließ die Serie, und so brach durch das Verschwinden von Jessica Pearson ein weiterer wichtiger Bestandteil der Serie weg. Auch der prominente Serienzuwachs durch Katherine Heigl in Staffel 8 konnte die Quotenzahl nicht mehr retten. Wer nach der zehnten Staffel immer noch nicht genug vom spannenden Leben in der Anwaltskanzlei hat, muss trotz Finale nicht die Hoffnung aufgeben. Seit 2019 gibt es das Spin-Off “Pearson” mit Gina Torres in der Hauptrolle. Es geht dort um das Leben von Jessica Pearson als Anwältin des Bürgermeisters von Chicago.

Das erwartet uns statt Staffel 10
Das denkt der Cast wirklich über das Finale der Serie (SPOILER)
"Pearson": Ende September startet das "Suits"-Spin-off in Deutschland
Autor:

Angela S.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen