"Cowboy Bebop": Netflix gibt Cast bekannt

Photo Credit: Courtesy of Charlie Nguyen/Flickr.com; Creative Commons: CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • Photo Credit: Courtesy of Charlie Nguyen/Flickr.com; Creative Commons: CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Netflix hat gestern Abend den Cast für die Realverfilmung der Anime-Serie "Cowboy Bebop" bekanntgegeben. Doch ein wichtiges Crew-Mitglied fehlt noch.

Im November 2018 verkündete der amerikanische Streamingdienst Netflix, dass man vorhabe, die Kultserie "Cowboy Bebop" in eine Live-Action-Serie zu verwandeln. Knapp ein halbes Jahr später steht der Cast der neuen Eigenproduktion fest. Gestern Abend wurden die ersten vier Namen der Hauptdarsteller verkündet. John Cho ("Searching") wird die Hauptrolle übernehmen und Spike Spiegel, dem charismatischen Kopfgeldjäger, für die neue Netflix-Serie Leben einhauchen. Spike wird bei seinen Reisen durch das Sonnensystem von dem ehemaligen Polizisten Jet Black begleitet, der gleichzeitig der Captain der Bebop ist. In der neuen Serie wird Mustafa Shakir ("Marvel's Luke Cage") diese Rolle übernehmen.

Die Besetzung der Bebop steht - fast

Spike und Jet bleiben bei ihren Abenteuern nicht lange alleine auf der Bebop. Im Laufe der Serie gewinnen sie zwei Verbündete. Dazu zählt Faye Valentine, die in der Netflix-Serie von Daniella Pineda ("Jurassic World: Das gefallene Königreich") gespielt wird. Radical Ed - inklusive dem Corgi Ein - wurde bisher noch nicht gecastet, wie ein offizielles Statement bestätigt hat. Das Casting läuft noch. Dafür hat Netflix bereits den Bösewicht der Serie und somit den Erzfeind von Spike gefunden: Alex Hassell ("Suburbicon") wird den durchtriebenen Vicious spielen, der einst der Partner von Spike war, aber jetzt als Killer für das Syndikat arbeitet. Die beiden Männer verbindet in der Anime-Serie die Liebe zu einer Frau namens Julia. Ob diese auch in der Live-Action-Serie auftauchen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Zumindest bei den Casting-News für "Cowboy Bebop" fiel ihr Name bisher nicht.

Trailer zum "Cowboy Bebop"-Film

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen