"Riverdale" Staffel 5
Camila Mendes äußert sich zur Alien-Storyline

  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Nach dem Zeitsprung in der 5. Staffel von “Riverdale” stehen die Charaktere vor neuen Abenteuern, darunter die Alien-Story rund um die Mothmen.

Schon seit mehreren Jahren begeistert die Serie “Riverdale” die Fans. Hierzulande wird die US-Serie auf dem Streamingdienst Netflix ausgestrahlt. Im Moment befindet sich die Serie in der fünften Staffel, die bereits 10 Folgen beinhaltet. Nach dem Zeitsprung mussten sich Charaktere und Fans der Show auf viele Neuerungen einstellen. Wie “UsMagazine” nun berichtet, äußerte sich Camila Mendes, die Veronica Lodge in der Serie spielt, nun zu den neuesten Entwicklungen. Sie sei sehr neugierig, zu sehen, wo das alles hinführe. Nicht einmal die Darsteller seien sich sicher, was als nächstes passiere. Bezüglich der Alien-Story erzählte sie, dass der Schöpfer der Show - Roberto Aguirre-Sacasa - nicht viel darüber verrate, weshalb der Cast genauso aufgeregt über die Plot-Entwicklung ist, wie die Darsteller:innen selbst. Da die Serie nun im Jahr 2021 spielt, sei es den Schauspielern erlaubt, die Charaktere näher an ihrem tatsächlichen Alter zu spielen. Für die 26-jährige Camila Mendes sei es spannend gewesen, Veronica Lodge in “Riverdale” wachsen zu sehen.

Drama in “Riverdale” Staffel 5

Wie Camila Mendes weiter berichtet, sage Veronica zwar zu ihrem Vater immer noch Daddy, aber es habe sich eine Menge in “Riverdale” und für die Figur verändert. Veronica sei viel durchsetzungsfähiger, als Mendes es für möglich gehalten hätte. Schon als Teenager sei sie so gewesen. Die “Dangerous Lies”-Darstellerin erzählt, dass Veronica ein Boss und eine richtige Powerfrau ist. Zwar sei die Highschool nun vorbei, doch damit ende nicht das Drama, denn das gehört eindeutig zum Erfolgsrezept der Serie. Zumal die Riverdale High weiterhin ein Handlungsort der Geschichte bleibt. Nur ist die Gruppe dort nicht länger als Schüler unterwegs, sondern mittlerweile als Lehrkräfte.

Lang lebe die Riverdale High

Camila Mendes geht sogar einen Schritt weiter und verspricht, dass die Riverdale High niemals in der "Riverdale"-Welt sterben werde. Damit bleibt uns ein Ort mit viel Drama weiterhin erhalten. Die Hit-Serie von The CW wurde bereits für eine weitere, sechste Staffel verlängert. Auch über das Ende der Serie sprach die Schauspielerin. Sie kann sich eine Reihe von Möglichkeiten vorstellen, wie die Geschichte zum Ende kommt, hofft aber sehr darauf, dass - egal wo Veronica am Ende von "Riverdale" ist - sie glücklich ist. Sie wolle, dass Veronica immer die starke und glückliche Frau bleibe, die sie in “Riverdale” ist.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen