"Breaking Bad": Ist "El Camino" das Ende der Kultserie?

5Bilder

Sechs Jahre schon warten die “Breaking Bad”-Fans auf eine Fortsetzung. Nun ist es endlich soweit: “El Camino” startet auf Netflix. Doch wird es diesmal das Ende einer Ära sein?

“Breaking Bad” schaffte das unmögliche: Eine böse Figur so gut zu gestalten, dass man am Ende doch um Walter White (Bryan Cranston), aka Heisenberg, trauerte. Obwohl das Franchise durch “Better Call Saul” weitergeführt wurde, war es ohne Jessie Pinkman (Aaron Paul) und Heisenberg nicht das gleiche. Doch nun startet glücklicherweise der erste “Breaking Bad”-Film auf Netflix. Am 07. Oktober war die Premiere des Blockbusters. Ab dem 11. Oktober können die Netflix-Nutzer sich “El Camino” endlich auch ansehen. Der Film verfolgt das Leben von Jessie Pinkman, nach dem großen “Breaking Bad”-Finale: Jessie versucht sich zu retten, steigt in einen Wagen, einen “El Camino”, und fährt weg, während Walter White - wahrscheinlich - auf dem Boden der Lagerhalle verblutet. Im Hintergrund sind die Sirenen zu hören und Cut. Keine weiß, wie das Schicksal der Crystal Blue -Köche weitergeht. Bis jetzt.

"El Camino": Der Start für ein "Breaking Bad"-Universum?

Der Trailer des “Breaking Bad”-Films, “El Camino”, verrät leider noch nicht besonders viel über den Inhalt. Doch Aaron Paul verriet, dass es in dem Spielfilm um den Weg von Jessie Pinkman gehen wird. Der Film startet zeitlich dort, wo die Serie aufgehört hat. Ob uns nach dem Film noch weitere Abenteuer á la “Breaking Bad” erwarten, kann Aaron Paul noch nicht mit Sicherheit sagen. Seine Begründung: “Wer weiß? Ich dachte, ich hätte diesem Kerl (Jessie Pinkman) schon lange goodby gesagt, und hier sind wir nun”. Aaron Paul gibt weiter zu, dass er eine weitere Zusammenarbeit mit dem Creator, Vince Gilligan, nicht ausschließt. Er liebe diesen Kerl und seine Geschichten, erzählt der Schauspieler freudig. Er hätte auch schon eine Idee, wie man die Charaktere weiterleben lassen könnte: Mit einem “Breaking Bad”-Universum. Immerhin ist in der Reihe, neben “El Camino” auch schon “Better Call Saul” angesiedelt. Wir müssen uns wohl überraschen lassen, wie es mit dem “Breaking Bad”-Franchise weiter geht. Doch eins ist sicher: Mit “El Camino” geht Jessie Pinkmans Geschichte zuende, also genießt den Film zur Serie “Breaking Bad”.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen